Ramsloh /Cloppenburg Im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga festgesetzt hat sich am Sonntag die Badminton-Mannschaft Blau-Weiß Ramslohs. Der Aufsteiger kam in heimischer Halle zu zwei Unentschieden gegen den TuS Bad Essen und den SC Melle. Mit 5:3-Punkten rangieren die Nordkreisler auf Rang drei der Bezirksliga. In der Bezirksklasse konnte die erste Mannschaft des TV Cloppenburg mit zwei 8:0-Erfolgen die Tabellenführung übernehmen.

Bezirksliga: BW Ramsloh - TuS Bad Essen 4:4, SC Melle - BW Ramsloh 4:4. Am zweiten Spieltag der Bezirksliga genossen die Ramsloher Heimrecht. Mit dem TuS taten sie sich zu Beginn sehr schwer. So unterlagen im ersten Herrendoppel Michael Meyer und Stefan Gerke etwas unerwartet in drei Sätzen mit 21:17, 11:21 und 16:21 Matthias Mönter und Tobias Oelschlägel. Nachdem das Damendoppel knapp in drei Sätzen und das Mixed ebenfalls an die Essener Gäste gegangen war, konnte das zweite Herrendoppel mit Stefan Janßen und Martin Sobing dank eines ungefährdet Sieges (21:13, 21:17) den ersten Punkt auf Ramsloher Seite sichern.

Was in den Doppeln nicht klappte, funktionierte in den anschließenden Einzeln umso besser. Nachdem sich Stefan Janßen im zweiten Einzel noch mit 21:16, 17:21 und 16:21 Matthias Mönter geschlagen gegeben hatte, sicherten Ludmilla Fischer im Dameneinzel (22:20, 21:11), Stefan Gerke im dritten Männereinzel (26:24, 21:19) und Michael Meyer im ersten Einzel gegen Tobias Oelschlägel (21:14, 19:21, 21:17) das leistungsgerechte Remis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gegen den SC Melle gingen die Ramsloher zunächst mit 4:0 in Führung. Es konnten alle Doppel und das Dameneinzel durch Ludmilla Fischer gewonnen werden. Doch dann konterte der Gast mit Siegen im Mixed und allen drei Herreneinzeln. Am Ende stand somit ebenfalls ein Unentschieden. Zum nächsten Spieltag am 22. November in Wildeshausen warten mit dem Tabellenführer TuS Gildehaus und dem Tabellenzweiten SV Veldhausen 07 II schwere Aufgaben.

Bezirksklasse: TV Cloppenburg II - Delmenhorster TV 6:2, TV Cloppenburg - Delmenhorster FC III 8:0, Delmenhorster TV - TV Cloppenburg 0:8, Delmenhorster FC III - TV Cloppenburg II 4:4. Die makellose Siegesserie fortgesetzt hat die Cloppenburger Erste. Gegen die dritte Mannschaft des Delmenhorster FC wurden alle Spiele bis auf das Damendoppel klar gewonnen. Gegen das starke Delmenhorster Geschwisterduo Corinna und Christine von der Wöste verloren Cornelia Sauer und Carolin Ketteler den ersten Satz 20:22. Die Sätze zwei und drei entschieden die Cloppenburgerinnen aber mit 21:19 und 21:13 für sich.

Im zweiten Spiel gegen den Delmenhorster TV gingen das Dameneinzel, das dritte Herreneinzel sowie das Mixed über die volle Distanz von drei Sätzen. Aber auch hier setzten sich die Gastgeber am Ende durch. Mit diesen zwei Siegen konnte der TVC die Tabellenführung übernehmen. Punktgleicher Tabellenzweiter ist der TuS Heidkrug II, auf den der TVC am nächsten Spieltag trifft.

Auf dem dritten Platz rangiert die Cloppenburger Reserve, die sich gegen den Delmenhorster TV 6:2 durchsetzen konnte. Im zweiten Spiel gegen den Delmenhorster FC kam das Team zu einem verdienten 4:4 und führt nun mit 5:3-Punkten das Tabellenmittelfeld an.

Kreisliga: SG Ganderkesee/Harpstedt - TV Cloppenburg III 5:3, TV Cloppenburg III - Delmenhorster FC IV 3:5. Zwei 3:5-Niederlagen musste die Dritte des TVC zu ihrem Saisonauftakt einstecken. Carina Meyer wurde schmerzlich vermisst, so dass das Damendoppel jeweils kampflos abgegeben wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.