KREIS CLOPPENBURG Chancenlos waren die Tennis-Mannschaften von BW Galgenmoor III und vom Lastruper TC. Krankheitsbedingt trat der Essener TV nur mit drei Spielern an, verlor aber nur knapp 2:4.

Herren Verbandsliga, BW Galgenmoor - TC VfL Osnabrück II 4:2. Sebastian Strehle (6:1, 6:4) und Ingo Antons (6:1, 6:1) hatten mit ihren Kontrahenten kaum Probleme. Sie dominierten ihre Einzel nach Belieben und holten die ersten Punkte. Michael Beckmann traf auf einen spielerisch gleichwertigen Kontrahenten, bezwang ihn nach einem spannenden Match mit 6:3, 6:7 im Match-Tiebreak mit 10:4. Niklas Ludlage hatte in seinem Einzel durchaus Chancen, musste sich aber nach einem 3:6 anschließend im Tiebreak des zweiten Satzes geschlagen geben. Die Doppel-Punkte teilten sich die Mannschaften kampflos, da von beiden Teams jeweils eine Paarung nicht antrat.

Bezirksliga, BW Galgenmoor III - Tennisverein Visbek 0:6. Eine glasklare Niederlage mussten die Spieler der dritten Galgenmoorer Mannschaft hinnehmen. Youssef Al-Rybaic (3:6, 2:6), der von den Herren 40 aushalf, Luis Rohde (0:6, 0:6), Tobias Frye (3:6, 0:6) und Frank Vaske (4:6, 1:6) hatten gegen ihre Kontrahenten aus Visbek keine Chancen und gaben ihre Spiele nach jeweils zwei Durchgängen ab. Im Doppel erhielten Rohde/Frye (0:6,0:6) die Höchststrafe. Das zweite Doppel ging kampflos an die Gäste, da Galgenmoor hier nicht antrat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Oldenburger TeV IV - Lastruper TC 6:0. Eine klare Niederlage kassierte Lastrup in Oldenburg ab. Philip Schewe (6:7, 1:6), Thomas Meyer (1:6, 0:6), Markus Gesen (1:6, 1:6) waren in ihren Einzelbegegnungen völlig chancenlos und gaben ihre Matches nach zwei Durchgängen ab. Michael Gesen hatte hingegen die große Chance, wenigstens den Ehrenpunkt für die Gäste zu holen, Er musste sein Spiel aber unglücklich mit 6:7 und 6:7 abgeben. In den Doppeln gab es für Schewe/Meyer (3:6, 1:6) und Gesen/Gesen (3:6, 1:6) ebenfalls klare Niederlagen.

Herren 30 Verbandsklasse, TuRa Westrhauderfehn - Essener TV 4:2. Eine schwierige Aufgabe wartete auf die geschwächte Essener Mannschaft: Krankheitsbedingt trat die Mannschaft nur mit drei Spieler an. Während Dennis Hörsting sein Einzel klar mit 6:2, 6:1 gewann, mussten sich Mario Bocklage (2:6, 6:7) und Klaus Meiners (5:7, 6:2, 2:6) trotz einiger Chancen geschlagen geben. Das vierte Einzel und ein Doppel gingen kampflos an die Gäste, so dass der klare Sieg von Bocklage/Hörsting (6:1, 6:0) im Doppel nur noch Ergebniskosmetik war.

GVO Oldenburg - TV Bösel 0:6. Mit einem großen Erfolg kehrte die Böseler zurück. Sie ließen den bislang ungeschlagenen Oldenburgern keine Chance. Trotz ungewohnter Tennisplatzüberdachung wurden in den vier Einzeln lediglich zehn Spiele abgegeben. So gewann Christian Lanfer gegen seinen bislang ungeschlagenen Gegner deutlich mit 6:4 und 6:1. Daniel Ludwig (6:1, 6:1) und Oliver Voßmann (6:1, 6:2) ließen gleichfalls keine Spannung aufkommen und siegten souverän. Zu guter Letzt erteilte Rüdiger Voßmann seinem Gegner die Höchststrafe mit 6:0, 6:0. Die Doppel Ludwig/O. Voßmann (6:3, 6:3) und Freke/R. Voßmann (6:2, 6:1) waren ebenfalls kein Problem. Somit ist den Böselern nur noch theoretisch Meisterschaft und Aufstieg in die Verbandsklasse zu nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.