KREIS CLOPPENBURG Die in der Verbandsliga spielenden Tennisspieler Blau Weiß Galgenmoors haben am Wochenende eine Heimniederlage einstecken müssen. Sie unterlagen dem TK Nordenham 2:4.

Verbandsliga: SV BW Galgenmoor - TK Nordenham 2:4. Sebastian Strehle unterlag in seinem Einzel trotz guter Leistung einem oberligaerfahrenen Konkurrenten deutlich. Mannschaftskollege Michael Beckmann überzeugte mit einer guten Leistung und hohem Tempo und ließ seinem Gegner keine Chance. Roland Vaske spielte trotz Schulterverletzung und monatelanger Spielpause unerwartet stark und gewann aufgrund seiner Cleverness. Niklas Ludlage hingegen spielte durchwachsen. Er verlor gegen einen in allen Belangen überlegenen Kontrahenten, der im vergangenen Jahr ebenfalls noch in der Oberliga gespielt hat.

Das erste Doppel Strehle/Beckmann war gegen einen starken Gegner chancenlos und verlor in zwei Durchgängen deutlich. Das zweite Doppel Vaske/Ludlage machte seine Sache anfangs gut, im dritten Satz fehlten aber Kraft und Glück. Vaske war zudem von Schulterschmerzen gehandicapt. Der Ausfall des Spielertrainers Ingo Antons schwächte die Mannschaft zusätzlich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsklasse: Oldenburger TeV - TC Nikolausdorf-Garrel 1:5. Daniel Rolfes, Christoph Bullermann und auch Guido Voet setzten sich in ihren Einzeln souverän in zwei Sätzen durch. Nur Holger Vornhagen musste sich durch drei Sätze kämpfen, von denen zwei erst im Tiebreak entschieden wurden. Aber auch er verließ als Sieger den Platz. Im Doppel mussten sich Rolfes/Bullermann knapp in drei Durchgängen geschlagen geben, wobei der dritte Satz ebenfalls erst im Tiebreak entschieden wurde. Guido Voet und Dennis Willenborg siegten hingegen souverän in zwei Sätzen.

Männer 30, Verbandsklasse: VfL Löningen - TV Langförden 1:5. Löningen musste auf seine Nummer zwei, Guido Thöle, verzichten. Lediglich der stark aufspielende Holger Ostendorf siegte (6:3, 6:4). Frank Rump, Frank Sperveslage und Marco Haßdenteufel mussten sich in jeweils zwei Durchgängen geschlagen geben. Auch die Doppel Holger Ostendorf/ Carsten Thomes beziehungsweise Frank Rump/Frank Sperveslage hatten keine Chancen. Sie verloren in jeweils zwei Durchgängen.

TC Gehlenberg - Essener TV 4:2. Rene Klüsener und Franz-Josef Moormann verloren ihre Spiele nach gutem Start klar in zwei Durchgängen. Mario Bocklage kämpfte sich durch drei Sätze, hatte aber ebenfalls das Nachsehen. Lediglich Klaus Meiners gewann in drei Sätzen. Das Doppel Klüsener/Meiners punktete dann ebenfalls klar in zwei Sätzen, während sich Bocklage/Moormann knapp geschlagen geben mussten.

TV Liener - TK Nordenham 2:4. Während Jens Meyer sein Spiel klar in zwei Sätzen gewann, verloren Michael Brinkmann und Markus Schute unglücklich in drei Sätzen. Auch Dirk Schwalenberg hatte Pech. Er musste beim Stand von 4:6 und 1:4 aufgeben. Im Doppel gewannen Michael Brinkmann und Jens Meyer nach anfänglichen Problemen in drei Sätzen. Das zweite Doppel Dirk Schwalenberg/Jens Brinkmann verlor in drei Sätzen.

2. Bezirksliga: TV Bösel - TC Nikolausdorf-Garrel 5:1. Glatt in zwei Sätzen gewannen Bösels Daniel Ludwig, Christian Lanfer und Marcus Lanfer ihre Einzel gegen Günter Ferneding, Karl-Heinz Looschen und Klaus Tapken. Lediglich Frank Holubek unterlag Alexander Fleming in zwei Durchgängen. Im Doppel setzten sich Markus Lanfermann und Daniel Ludwig im Tiebreak des zweiten Satzes gegen Ferneding/Tapken durch. Das zweite Doppel Lanfer/Lanfer siegte glatt in zwei Sätzen gegen Looschen/Fleming.

SV Strücklingen - DLW Delmenhorst SV II 2:4. Dieter Feldmann siegte in zwei Sätzen. Andre Peters kämpfte sich durch drei Sätze, die er knapp gewann. Jens Gralheer und Mathias Kruse zogen in jeweils zwei Sätzen den Kürzeren. Auch die Doppel Feldmann/Nickel und Gralheer/Kruse mussten sich in drei beziehungsweise zwei Sätzen geschlagen geben.

Männer 40, Verbandsklasse: TC Nikolausdorf-Garrel - Wangerooger TSC 3:3. Holger Willenborg und Michael Vormoor setzten sich klar in zwei Sätzen durch, während Bernd Ferneding chancenlos war. Günter Tapken musste sich erst nach drei Durchgängen geschlagen geben. Im Doppel punkteten Tapken/Vormoor in drei Sätzen. Ferneding/Willenborg waren allerdings chancenlos und verloren klar in zwei Durchgängen.

1. Bezirksliga: SVE Wiefelstede - SV BW Galgenmoor 1:5. Josef Framme siegte überlegen in zwei Sätzen. Klemens Timme und Josef Steinkamp benötigten für ihren Erfolg hingegen drei Durchgänge. Lediglich Hendrik Faust musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben.

Die Doppel gingen an die Gäste. Faust/Timme benötigten für ihren knappen Sieg drei Durchgänge, während Josef Framme und Bernhard Köster nach zwei Sätzen als Sieger den Platz verließen.

2. Bezirksliga, TV Saterland - Emder TC 4:2. In den Einzeln waren Eckhard Rhauderwiek und Ewald von Minden in zwei Sätzen erfolgreich. Klemens Sassen musste sich durch drei Sätze kämpfen, um sein Einzel zu gewinnen. Lediglich Johann Rauert musste eine Zwei-Satz-Niederlage hinnehmen.

Im Doppel verloren zunächst Johann Rauert und Adolf Gegus recht deutlich. Den Sieg für die Saterländer machte schließlich das Doppel Rhauderwiek/Sassen in einem spannenden und ausgeglichenen Spiel in zwei Sätzen perfekt.

TC Hagen - Essener TV 2:4. Matthias Bocklage siegte nach einem Tiebreak im ersten Satz in zwei Sätzen, während Johann Chow drei Durchgänge für seinen Erfolg benötigte.

Carsten Vaske und Ulrich Tiemann mussten sich hingegen in zwei beziehungsweise drei Sätzen geschlagen geben. Die Doppel waren eine klare Angelegenheit für den Essener TV. Bocklage/Auras und Vaske/Tiemann sicherten ihrer Mannschaft mit Zwei-Satz-Siegen den Erfolg.

Männer 50, Verbandsklasse: TC Hagen a. T. W. - VfL Löningen 3:3. Nach den Zwei-Satz-Niederlagen von Bernd Winkeler und Jürgen Rauer sorgten Hans Hermes, der sich gleich zweimal im Tiebreak durchsetzen konnte, und Heinz Siemer in jeweils zwei Durchgängen für den Ausgleich. Im Doppel verloren Winkeler/Siemer glatt in zwei Sätzen. Aber Karl-Heinz Schulze und Hans Hermes erkämpften in drei umkämpften Sätzen das Remis.

1. Bezirksliga: Cloppenburg-Sternbusch - TC Oldenburg-Süd 4:2, TC Nikolausdorf-Garrel - SVE Wiefelstede 5:1.

2. Bezirksliga: SV Strücklingen - TC BW Papenburg 4:2. Hans Alberts und Hermann Kruse setzten sich in drei Sätzen durch. Günter Plaisier verlor hingegen denkbar knapp mit 6:7 und 6:7, und auch Bernd Olling musste sich in drei Sätzen nur knapp geschlagen geben. Die Doppel Hans Alberts und Detlef Buse sowie Günter Plaisier und Hermann Kruse erkämpften den Erfolg in jeweils zwei Durchgängen.

Delmenhorster TC - SV Cappeln 5:1.

Männer 55, Verbandsklasse: Sparta Werlte - Cloppenburger TV BW 5:1).

1. Bezirksliga: VfL Löningen - SC Spelle/Venhaus 0:6. Heinz Wichmann, Dieter Richter und auch Franz Breher verloren ihre Spiele in zwei Sätzen. Karl-Heinz Muhlke kämpfte sich zwar durch drei Durchgänge, konnte aber auch nicht punkten. Das Doppel Dieter Richter und Friedel Koste musste sich ebenfalls nach drei Sätzen geschlagen geben. Heinz Wichmann und Franz Breher waren ebenfalls chancenlos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
BW Galgenmoor TK Nordenham TC Nikolausdorf-Garrel MIT SV BW Galgenmoor Oldenburger TeV VfL Löningen TV Langförden TC Gehlenberg Essener TV TV Liener TV Bösel SV Strücklingen DLW Wangerooger TSC SVE Wiefelstede TV Saterland Emder TC TC Hagen TC Oldenburg TC BW Papenburg Delmenhorster TC SV Cappeln Cloppenburger TV SC Spelle Sebastian Strehle Michael Beckmann Roland Vaske Niklas Ludlage Christoph Bullermann Guido Voet Holger Vornhagen Dennis Willenborg Guido Thöle Holger Ostendorf Frank Rump Frank Sperveslage Marco Haßdenteufel Rene Klüsener Franz-Josef Moormann Mario Bocklage Jens Meyer Michael Brinkmann Markus Schute Dirk Schwalenberg Jens Brinkmann Daniel Ludwig Christian Lanfer Marcus Lanfer Günter Ferneding Karl-Heinz Looschen Klaus Tapken Frank Holubek Alexander Fleming Markus Lanfermann Dieter Feldmann Jens Gralheer Mathias Kruse Holger Willenborg Michael Vormoor Bernd Ferneding Günter Tapken Josef Framme Josef Steinkamp Hendrik Faust Bernhard Köster Eckhard Rhauderwiek Ewald von Minden Johann Rauert Matthias Bocklage Johann Chow Carsten Vaske Ulrich Tiemann Bernd Winkeler Jürgen Rauer Heinz Siemer Karl-Heinz Schulze Hermann Kruse Günter Plaisier Bernd Olling Detlef Buse Heinz Wichmann Dieter Richter Franz Breher Karl-Heinz Muhlke Friedel Koste Ingo Antons Daniel Rolfes Carsten Thomes Klaus Meiners Andre Peters Adolf Gegus Hans Hermes Hans Alberts KREIS CLOPPENBURG GALGENMOOR NORDENHAM NIKOLAUSDORF GARREL LUDLAGE OLDENBURG LÖNINGEN LANGFÖRDEN GEHLENBERG ESSEN LIENER BÖSEL STRÜCKLINGEN DELMENHORST WANGEROOGE WIEFELSTEDE SATERLAND MINDEN HAGEN CLOPPENBURG STERNBUSCH PAPENBURG CAPPELN SPARTA WERLTE SPELLE

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.