KREIS CLOPPENBURG Die Tennis-Herren des Landesligisten aus Galgenmoor hatten viel Pech. Drei Spieler fielen aus. Im Moment ist die Mannschaft Tabellenletzter.

Tennis, Herren Landesliga, VfL Osnabrück - BW Galgenmoor 5:1. Einen rabenschwarzen Tag erlebten die Spieler des BW Galgenmoor. Schon vor Beginn der Begegnung war die Niederlage des BW Galgenmoor abzusehen, da die Mannschaft mit nur drei Spielern nach Osnabrück anreisen konnte.

Sebastian Strehle zeigte ein kampfstarkes Spiel und konnte sich mit 6:4 und 6:4 gegen einen in weiten Teilen ebenbürtigen Kontrahenten durchsetzen. Niklas Ludlage war in seinem Einzel jedoch chancenlos und musste sich mit 1:6 und 1:6 geschlagen geben. Ingo Antons brach sein Match bereits kurz nach Beginn beim Stand von 1:0 für sich ab. Das vierte Einzel und ein Doppel fand aufgrund des fehlenden Spielers nicht statt. Das zweite Doppel ging dann ebenfalls kampflos an die Osnabrücker Mannschaft, da auch Sebastian Strehle nicht mehr antreten konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit wartet Galgenmoor nach nun drei Niederlagen auf den ersten Punktgewinn, während Osnabrück seinen ersten Sieg feiern konnte.

Verbandsklasse, BW Galgenmoor II - Auricher TC 4:2. Die zweite Mannschaft des SV BW Galgenmoor konnte gegen Aurich punkten. Fabian Wesselmann (6:4, 6:4) erkämpfte sich einen verdienten Zwei-Satz-Sieg. Und auch Robin Filor (6:2, 6:1) und Marius Hachmöller (7:5, 6:1) durften mit ihren Leistungen zufrieden sein, da sie ihre Einzel jeweils sicher in zwei Durchgängen für sich entschieden.

In den Doppeln siegten F. Wesselmann/Hachmöller, da ihre Gegner bereits nach einem 15:0 im ersten Satz aufgaben. W. Wesselmann/Filor mussten mit 2:6, 1:6 eine klare Niederlage einstecken, die allerdings nichts mehr am Mannschaftserfolg änderte. Somit hält Galgenmoor II Anschluss zur Tabellenspitze.

1. Bezirksliga, TC Dinklage II - Lastruper TC 4:2. Mit einer enttäuschenden Niederlage im Gepäck kehrte die Mannschaft des Lastruper TC aus Dinklage zurück. Philip Schewe (1:6, 6:3, 7:10) und Florian Zwirchmair (3:6, 6:1, 7:10) hatten durchaus Siegchancen, mussten sich aber nach jeweils drei Durchgängen knapp geschlagen geben.

André Wolke (6:1, 6:2) siegte souverän in zwei Durchgängen und auch Thomas Meyer (7:6, 6:3) konnte sein Spiel für sich entscheiden, so dass es 2:2 nach den Einzel stand. Nun mussten die Doppel entscheiden. Zwirchmair/Markus Gesen hatten in ihrer Begegnung jedoch keine Chance und verloren klar mit 1:6 und 0:6. Schewe/Meyer (6:3, 2:6, 7:10) kämpften bis zum letzten Punkt, konnte aber eine Niederlage im Match-Tiebreak nicht verhindern, so dass es nicht ganz zum Unentschieden reichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.