GARREL Als sie sich in der Oberliga-Spielzeit 2010/11 gegenüberstanden, ging es sowohl für die Handballerinnen des BV Garrel als auch für die der HSG Nordhorn um wichtige Punkte im Titelrennen. Vor dem Wiedersehen an diesem Sonnabend in Garrel (17.30 Uhr) sind die Teams weit davon entfernt, dieselben Ziele zu verfolgen. Während sich die Mannschaft von Trainerin Birgit Deeben erneut oben festsetzen will, kann es für die Nordhornerinnen nur darum gehen, sich möglichst schnell aus der Abstiegszone zu verabschieden.

Schließlich steht die HSG nach drei Niederlagen in den ersten drei Spielen auf dem letzten Tabellenplatz. Das Fehlen Simone Arendts (geborene Wegter/Babypause) macht sich ebenso bemerkbar wie die Tatsache, dass der eh schon kleine Kader der Nordhornerinnen durch Verletzungspech weiter schrumpfte.

Dagegen können die Garrelerinnen wieder aus dem Vollen schöpfen. Von den schon länger verletzten Spielerinnen – Torhüterin Steffi Aumann und Linksaußen Kerstin Aumann – abgesehen, tritt der Vizemeister des Vorjahres komplett an. Nach zwei souveränen Siegen zum Saisonauftakt ist Ines Langkabel „absolut zufrieden“ und selbstbewusst. „Für uns zählt nur ein Sieg – zumal wir zu Hause spielen“, sagt die Co-Trainerin und Rückraumspielerin. Und in eigener Halle sind die Garrelerinnen eine Macht. Nur zwei Spiele haben sie in der Vorsaison zu Hause verloren: gegen Wilhelmshaven – und eben gegen Nordhorn. . .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.