+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Präsident der Türkei
Erdogan erklärt deutschen Botschafter zur „unerwünschten Person“

Essen /Holdorf Schwache Hälfte haut richtig rein: Vor allem aufgrund einer bescheidenen Leistung in den ersten 45 Minuten haben die Bezirksliga-Fußballer des BV Essen am Sonntag eine 0:1 (0:1)-Niederlage beim SV Holdorf kassiert. „In der ersten Hälfte waren wir in einem schwachen Spiel das schwächere Team. Zum Ende des Spiels hätten wir dann aber noch punkten können“, sagte BVE-Betreuer Wolfgang Auras.

Das Team des Trainers Wolfgang Steinbach hatte sich selbst in Schwierigkeiten gebracht: In der elften Minute hatten BVE-Schlussmann Tobias Brengelmann und Semir Becovic versucht, an einen langen Flankenball heranzukommen, was dazu führte, dass Alexander Scherwitzki als lachender Dritter einschob.

In der 32. Minute brachten die Essener den ersten gefährlichen Angriff zustande: Steffen Rump wechselte die Seite auf Tim Jakob, dessen Flanke Maximilian Eckelmeier im Flug mit dem Kopf erwischte. Der Ball selbst flog auch, allerdings am Gastgeber-Gehäuse vorbei. Sieben Minuten später tauchte Christoph Höge alleine vorm BVE-Kasten auf, verfehlte diesen aber. Nur drei Zeigerumdrehungen weiter konnte Tanju Temin einen Kopfball Felix Schlarmanns von der Torlinie köpfen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der 65. Minute mussten dann Lennart Wilkens und Becovic vom Feld. Wilkens hatte den Essener mit einem Foul verletzt und sich so Gelb-Rot eingehandelt. Anschließend gab der BVE endlich Gas, aber zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

Tor: 1:0 Scherwitzki (11.).

BVE: Brengelmann - Biermann, Grigoleit, Becovic (65. Gerullis), Temin, Niemann, Schaubert, Jakob (46. Engelberg), Rump, Eckelmeier, Plichta.

Sr.: Weinkauf (Oldenburg).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.