Cloppenburg Die B-Junioren-Fußballerinnen des BV Cloppenburg sind mit einer Niederlage in die Niedersachsenliga-Spielzeit gestartet. Sie verloren am Sonnabend ihr Heimspiel gegen das Team HSC Hannover 2:4 (1:3).

B-Juniorinnen, Niedersachsenliga: BV Cloppenburg - HSC Hannover 2:4 (1:3). In der Anfangsphase hatten die Cloppenburgerinnen zu viel Respekt vor der erfahrenen HSC-Elf. So rannte der BVC bereits nach 17 Minuten einem 0:3-Rückstand hinterher. Im weiteren Spielverlauf wurden die Cloppenburgerinnen jedoch stärker. Gesa Bücking (33.) und Pia Dirksen (45.) brachten den Liganeuling auf 2:3 heran. Im Anschluss hatte Klara Schäfer Pech mit einem Lattenschuss. Anschließend nutzten die Gäste einen Konter, um ein viertes Tor nachzulegen (70.).

A-Junioren, Bezirkspokal, 1. Runde: JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - SG Friesoythe/Sedelsberg 0:1 (0:0). Es war ein hochverdienter Sieg für den Landesligisten, der neunzig Minuten lang das Tor der JSG belagert hatte. Aber Marco Wynhofen, der starke Fänger des Gastgebers, hielt stark, ehe ihn Johannes Göken in der Nachspielzeit (90+1) bezwang.

B-Junioren, Bezirkspokal, 1. Runde: SG Friedrichsfehn/Petersfehn - SG Friesoythe/Sedelsberg 1:5 (1:3). Dank der frühen Tore von Fynn Siemer (2.) und Sören Hinrichs (3.) sorgte die SG Friesoythe/Sedelsberg schnell für klare Verhältnisse. Die Gastgeber erzielten zwar den Anschlusstreffer durch de Graff (14.), aber die Gäste kamen durch Jeremy Knese (24.), einem Eigentor von Scheller (59.) und Felix Steenken (63.) noch zu weiteren Torerfolgen. In der zweiten Runde trifft die SG am Sonnabend, 13. August, 16 Uhr, auf die SG Emstek/Höltinghausen. Gespielt wird in Emstek.

SG: Menzen - Steenken, Kleefeld (76. Ziemba), C. Knese (60. Schulte), Beck (74. D. Meyer), Waden, Dwertmann, Tepe (66. Borgmann), Hinrichs, Siemer, J. Knese.

VfL Oythe - SG Emstek/Höltinghausen 2:4 (2:2). Blitzstart: Die Gästeelf führte bereits nach zwölf Minuten 2:0. Leon Tholen (7.) und Dimitrij Olejnikov (12.) bescherten der SG Emstek/Höltinghausen eine passable Ausgangslage. In der Folgezeit versäumte es die SG aber, den Deckel draufzumachen.

Somit bekam der VfL Oberwasser. Fabian Abeling (29.) und Lorenz Holzenkamp (32.) schafften den Ausgleich. In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit wäre Oythe fast in Führung gegangen, fing sich aber in der 50. Minute ein drittes Gegentor ein. Florian Ferneding hatte eine perfekte Flanke von Linus Richter ins Oyther Tor befördert. Der VfL versuchte alles, aber Hannes Olewicki machte eine Minute vor Schluss mit seinem Treffer den Sack zu.

SG: Rahenbrock - Johann Thobe, Hermes, Olejnikov, Krümpelbeck, Tholen, Richter (78. Jonas Thobe), Henry Iddau (70. Olewicki), Backhaus, Ferneding, Middendorf (51. Morasch).

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - VfL Herzlake 3:2 (2:2). Torreicher Beginn: Bereits nach einer Viertelstunde stand es 2:2. Für die JSG schnürte Henning Bruns dabei einen Doppelpack (2., 11.). Es blieb eine ganze Weile ausgeglichen, ehe Lennart Schulte für die Hausherren der Siegtreffer gelang (64., Kopfball).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.