Cloppenburg Die B-Junioren-Fußballerinnen des BV Cloppenburg II haben eine englische Woche hinter sich, die auch eine torreiche Woche war. 16-mal trafen die Cloppenburgerinnen in zwei Spielen, die sie, versteht sich von selbst, beide gewonnen haben.

BV Cloppenburg II - BC Ermke 6:0 (3:0). Unter der Woche bestritten die BVC-B-Juniorinnen auf einem 9er-Feld ein Nachholspiel. Nach einem ersten Abtasten auf beiden Seiten reichten dem BVC sechs Minuten, um eine 3:0-Halbzeitführung herauszuschießen. Die angespielte Jessica Müller drehte sich gekonnt um ihre Gegenpielerin und versenkte den Ball im Netz (19. Minute). Nach einer Kombination, eingeleitet von Freya Thole, landete der Ball bei Sina Krause, die auf Höhe des zweiten Pfostens keine Mühe hatte, den Ball ins Tor zu befördern (24.). Auch am dritten Tor war Krause beteiligt. Ihren Pass auf Jessica Müller konnte diese zum 3:0-Halbzeitstand im Ermker Gehäuse unterbringen (25.).

In der zweiten Halbzeit waren die Cloppenburgerinnen noch zweimal durch Standards erfolgreich. Jeweils nach Ecken von Hanna Spils trafen Maren Peternel (65., Direktabnahme) und Jessica Müller (72., Kopfball). Das 6:0 erzielte ebenfalls Jessica Müller nach schöner Vorlage von Helen Ewen (74.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BVC: Ripke - Schwarte, Mödden, Tabeling, Marcotte, Peternel, Krause, Müller, Thole. Eingewechselt: Mehmeti, Otten, Spils, Thobe, Ewen.

JSG Gildehaus/SG Bad Bentheim - BV Cloppenburg II 0:10 (0:2). Der Kreisligist aus der Grafschaft hatte sich als Kreispokalsieger für den Bezirkspokal qualifiziert, in dem er gegen den BVC keine Chance hatte. In einer, vor allem in der zweiten Halbzeit sehr einseitigen, Partie spielte der BVC stark über links. Auf dieser Seite wirbelte Janne Hartmann, die Jessica Müller in der ersten Halbzeit zweimal mustergültig bediente, so dass die Stürmerin erfolgreich abschließen konnte (8., 36.). Weitere Großchancen blieben ungenutzt. Kam die SG doch mal durch lange Bälle vor das Cloppenburger Gehäuse, war Louisa Ripke stets hellwach. In der zweiten Halbzeit spielte der BVC sich dann in einen Rausch. Der Ball lief durch die eigenen Reihen und Jessica Müller traf noch fünfmal (49., 50., 65., 78., 80.). Auch Merit Mödden (59., 5:0) und Janne Hartmann (67., 7:0, 74., 8:0) trugen sich in die Torschützenliste ein.

BVC: Ripke - Schwarte, Mödden, Tabeling, Otten, Marcotte, Spils, Krause, Hartmann, Thole, Müller. Eingewechselt: Michelle Mehmeti.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.