Cloppenburg Alles deutete bislang darauf hin, dass Fußball-Regionalligist BV Cloppenburg auf dem Winter-Transfermarkt nicht aktiv werden sollte. Nun muss der abstiegsbedrohte Viertligist notgedrungen das noch bis zum 2. Februar geöffnete Transfenster nutzen.

Denn der 23-jährige Stamm-Torhüter Sigi John verschlägt es in wenigen Tagen beruflich nach Aurich. „Sigi hat es uns vergangene Woche mitgeteilt. Die Sache hat sich kurzfristig ergeben. Diese Chance konnte er sich nicht entgehen lassen. Der Beruf geht halt vor. Das müssen wir akzeptieren“, erklärte Cloppenburgs Trainer und Manager Mario Neumann.

Der Aufwand wäre für John künftig zu groß, um in ausreichendem Umfang an den Trainingseinheiten teilnehmen zu können. Immerhin lässt der Emsländer John seinen Spielerpass an der Friesoyther Straße und steht wie in der Vergangenheit bereits sein Vorgänger Stefan Tilling als „Stand-by-Keeper“ im Notfall zur Verfügung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Klar ist damit allerdings, dass ein neuer Schlussmann her muss. Denn bekanntlich ist auch der junge Ersatz-Fänger Jannik Wetzel wegen einer Oberschenkelverletzung derzeit nicht einsatzfähig. „Ich habe die Drähte glühen lassen und mich auch bereits mit einem regionalliga-erfahrenen Torhüter auf einen Wechsel zu uns verständigt. Es fehlt aber noch die Freigabe durch seinen bisherigen Club“, so Neumann weiter. Spätestens bis zum Freitag soll der Deal über die Bühne gehen.

Läuft alles nach Plan. könnte die neue Nummer eins im BVC-Tor bereits an diesem Sonnabend debütieren. Um 13 Uhr bestreiten die Cloppenburger in Hedendorf-Neukloster ein Vorbereitungsspiel gegen den Oberligisten Hansa Rostock II. Am 3. Februar soll beim Landesligisten TV Dinklage ein weiterer Test steigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.