KETTENKAMP Die wenig konzentriert agierenden Cloppenburger ließen beim Kreisliga-Aufsteiger SV Kettenkamp viele dicke Chancen aus. Robin Löpke vom SV Holthausen-Biene spielte als Rechtsverteidiger einen soliden Part.

Am Ende stand ein standesgemäßes 7:0 (3:0). Richtig zu überzeugen wussten die Regionalliga-Fußballer des BV Cloppenburg am Freitagabend beim SV Kettenkamp aber nicht. Es war halt ein typisches Testspiel.

Bereits nach 90 Sekunden ließ Tim Wernke, der an der Seite Lincols Assinoukos stürmte, die BVC-Führung aus. Dann gestatteten die defensiv mitunter fahrigen Cloppenburger dem Kreisliga-Aufsteiger aus dem Osnabrücker Nordkreis sogar die Mega-Chance zum 1:0. Sigi John im BVC-Tor reagierte gegen Torsten Westerkamp aber stark (6.). Keine Minute später zappelte die Kugel dann auf der anderen Seite im Netz. Kristian Westerveld köpfte einen Eckball des hinter Spitzen agierenden Rogier Krohnes ungehindert ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit einem Doppelpack erhöhte der Ex-Oyther Wernke den Vorsprung vor 150 Zuschauern bis zum Pausenpfiff auf 3:0 (30., 38.). Es hätte zu diesem Zeitpunkt angesichts vieler Chancen gut und gerne bereits 8:0 stehen können.

Im zweiten Durchgang war dann allerdings viel Leerlauf im BVC-Spiel, ehe ein furioser Schlussspurt folgte. Felix Jansen (80., 85.) sowie Jonas Wangler (84.) und Dustin Beer (86.) schraubten das Resultat gegen die wackeren Gastgeber noch auf 7:0.

In den nächsten Tagen soll sich entscheiden, ob die Testspieler Robin Löpke und Malte Beermann, der am Freitag verletzt passen musste, geholt werden. Derweil muss der BVC in der neuen Serie offenbar ohne seinen langjährigen Chefbetreuer Jochen Zdebel auskommen. Unterdessen hat sich Stürmer Andre Kaiser dem Oberligisten TSV Ottersberg angeschlossen.

BV Cloppenburg: John (46. Tilling) - Löpke, Willen, Westerveld, Zimmernann - Niemeyer, Westendorf (46. Gerdes), Strey (46. Jansen) - Krohne (46. Beer) - Assinouko, Wernke (46. Wangler).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.