Cloppenburg Runter von der Gehaltsliste des Fußball-Regionalligisten BV Cloppenburg ist mit sofortiger Wirkung Aladji Barrie. Der zuletzt wegen zwei geschwänzter Hallenturniere in die Reserve verbannte Niederländer (die NWZ  berichtete) löste sein Arbeitspapier am späten Montagabend auf. „Wir sind im Guten auseinander gegangen und wollen keine schmutzige Wäsche waschen“, erklärte BVC-Berater Jörg-Uwe Klütz. Dem 20-Jährigen war die fast tägliche Fahrerei aus Emden an die Soeste offenbar zu aufwendig geworden.

Wohin es den erst im Sommer vom niederländischen Zweitligisten FC Emmen gekommenen Angreifer zieht, ist lauf Klütz noch offen. Barrie kam in elf Meisterschaftsspielen, davon sechsmal in der Startelf stehend – für die Cloppenburger zum Einsatz und erzielte zwei Treffer. Derweil wird an diesem Mittwoch nach seinem Abstecher mit Spitzenreiter VfB Oldenburg ins Trainingslager in die Türkei Torhüter Jannik Wetzel an der Friesoyther Straße zum Rapport erwartet. Abzuwarten bleibt, ob der gebürtige Bremer von den Huntestädtern ein konkretes Vertragsangebot erhält. „Zur Personalie Wetzel wird sich der Verein zu gegebener Zeit äußern“, so Klütz. Weiter am Ball sind die Cloppenburger auf der Suche nach einem Knipser. Nach NWZ-Informationen ist weiter der vom West-Regionalligisten RW Essen freigestellte Kevin Behrens ein Thema.

Der 24-Jährige pokert aber offenbar noch um einen Vertrag bei einer besseren Adresse. Nach einem Probetraining beim Drittligisten RW Erfurt erhielt er kein Angebot. Am vergangenen Wochenende wurde er eine Halbzeit lang vom aufstiegsambitionierten West-Viertligisten SF Lotte bei der 1:3-Niederlage gegen den BVC-Ligakonkurrenten BSV SW Rehden getestet. Dem Vernehmen nach haben die Lotter aber kein Interesse an einer Verpflichtung des bulligen Stürmers haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.