Cloppenburg Jetzt ist es amtlich: Die DFB-Pokalerstrundenpartie des Fußball-Regionalligisten BSV Rehden gegen den Zweitligisten VfR Aalen wird, wie die NWZ  bereits andeutete, in Cloppenburg stattfinden. Gespielt wird an der Friesoyther Straße am 17. August (Anstoß: 14.30 Uhr).

„Die Rehdener Verantwortlichen sind nach der Auslosung wegen einer Nutzung unseres Stadions an uns herangetreten. Und wir haben unsere Unterstützung zugesagt“, sagte Cloppenburgs Manager Mario Neumann. Fast den gesamten Donnerstag verbrachte der 47-Jährige im Stadion.

„Gemeinsam mit Rehdens Präsident Friedrich Schilling, Rehdens Sportchef Markus Kompp, einem DFB-Vertreter, einem Sicherheitsbeauftragten, einem Werbefachmann sowie diversen Fernsehsendern haben wir die erforderlichen Abläufe besprochen und Dinge abgestimmt“, berichtete Neumann weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Ticketverkauf liegt in Rehdener Hand. In der Vorsaison war Rehden aufgrund des Hammerloses Bayern München nach Osnabrück ausgewichen. Diesmal werden rund 1500 Zuschauer erwartet. „Ich hoffe, dass es gut 2000 Zuschauer werden“, sagte Neumann. Der Grund ist klar. Schließlich dürfte der BVC an den Rehdener Einnahmen partizipieren.

Derweil übte Rehdens Club-Boss Schilling harsche Kritik an der Samtgemeinde Rehden: „Unser Stadion ist bislang nicht TV-tauglich ausgebaut worden. Da sind Zusagen nicht eingehalten worden.“ Der BVC wird dem BSV Rehden die Daumen drücken. Läuft alles rund, wäre bei einem Rehdener Weiterkommen ein erneuter Ausflug nach Cloppenburg möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.