CLOPPENBURG An diesem Sonnabend (Anstoß: 17 Uhr, Stadion Friesoyther Straße) wollen die Fußballerinnen des BV Cloppenburg II nach dem Gewinn der Landesligameisterschaft nun auch den Bezirkspokalsieg feiern. Aber Vorsicht: Der Gast und Gegner FSV Westerstede ist ein ganz harter Brocken.

Unter dem Motto „Anstoß für Alexej Bulachtin“ steht dieses Pokalfinale, denn der Eintritt ist zwar frei, aber Spenden und alle Einnahmen sind für den im Wachkoma befindlichen Fußballer aus Bösel bestimmt. Feinkost Sprehe hat 500 Bratwürste gestiftet, so dass hoffentlich eine große Summe zusammen wird.

Ein Grund mehr, diese Partie zu besuchen und den BVC II zu unterstützen, der souverän Landesligameister geworden ist und in die Oberliga aufstieg. 18 Siegen stehen nur zwei Remis und zwei Niederlagen gegenüber. Aber ausgerechnet der Pokalgegner und Tabellenfünfte FSV Westerstede hat zu Hause mit dem 2:2 und in Cloppenburg gar mit einem 3:1-Sieg für die Hälfte der kleinen Negativbilanz gesorgt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind gewarnt. Der FSV ist spielerisch stark und hat eine gute Torhüterin“, weiß Trainer Harald Weber zu berichten, der bis auf Lena Steenken (privat verhindert) alles an Bord hat. Weber wird in der kommenden Saison als Teamchef fungieren, während Waldemar Runge aus privaten Gründen aufhört und von Ludwig Ferneding, der zusammen mit Sabrina Abramowski die Trainingsarbeit übernimmt, ersetzt wird.

Auf jeden Fall wird der BVC II nach Spielschluss für den Meistertitel in der Landesliga geehrt und würde sehr gerne dann auch noch den Pokal zur anschließenden Meisterfeier mitnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.