KREIS CLOPPENBURG Die Tennisspielerinnen des BV Kneheim müssen den Gang in die Verbandsliga antreten. Das Frauen-30-Team des BVK, das im vergangenen Jahr überraschend in die Landesliga aufgestiegen war, verlor auch am Wochenende bei Grün Weiß Leer mit 1:5. Mannschaftsführerin Rital Looschen trug’s mit Fassung: „Jetzt wissen wir wenigstens, wo wir nicht hingehören“, sagte sie. „Wir haben die Saison als willkommene Abwechslung gesehen. Viel wichtiger ist, dass wir trotz allem Spaß hatten und auch im nächsten Jahr in dieser tollen Zusammensetzung an den Start gehen werden.“

Frauen 30, Landesliga, GW Leer - BV Kneheim 5:1. Brunhilde Grönheim war gegen Heike Ringat (Nummer 32 in Deutschland) chancenlos (0:6, 0:6). Sie wurde nach dem Spiel von einem Fan der Gastgeber mit den Worten „Kopf nicht hängen lassen. Die spielt auch eine ganze Reihe Männer in unserem Verein an die Wand“ getröstet. Rita Looschen fand in der eiskalten Halle zunächst nicht ins Spiel (2:6). Zwar steigerte sie sich, aber sie verlor auch Satz zwei (6:7). Anke Böckmann hielt zunächst noch mit (5:7), brach dann aber ein (2:6). Claudia Sostmann verlor den ersten Satz 2:6. Aber sie kämpfte und sicherte sich Satz zwei (6:3). Dann lief nichts mehr.

Sie verlor Satz drei 1:6. Dann erhielt das Doppel Grönheim/Looschen eine Lehrstunde (0:6, 1:6). Das Duo Böckmann/Sostmann holte den Ehrenpunkt (6:2, 6:1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsliga: Jade TG Wilhelmshaven - TC Sternbusch 0:6. Die Sternbuscherinnen spielten stark: Nadine Zech (6:1, 6:0), Christa Gieschen (6:4, 6:3), Margret Taphorn (6:1, 6:4) und Doris Abeln (6:1, 6:2) siegten problemlos. Auch die Doppel Zech/Taphorn (6:2, 6:0) und Gieschen/Abeln (6:2, 6:2) trumpfen auf.

Verbandsliga, Auricher TC - SV Cappeln 2:4. Suzan Rest kassierte eine knappe Niederlage (5:7, 4:6). Monika Wilhelms siegte mit einem Kraftakt (4:6, 6:4, 6:2), während Jutta Reinke keine Probleme hatte (6:4, 6:2). Erna Diekhaus gewann kampflos, weil Aurich krankheitsbedingt nur mit drei Spielern angetreten war. Das Doppel Rest/Reinke war dann chancenlos (1:6, 2:6). Das zweite Doppel ging kampflos an die Gäste, die die Saison als Dritter beenden.

Männer 30, Verbandsklasse: TC Edewecht - Essener TV 6:0. Debakel für Essen: Rene Klüsener (5:7, 3:6), Klaus Meiners (4:6, 4:6) und Dennis Hörsting (4:6, 5:7) verloren, obwohl mehr drin gewesen wäre. Stefan Kollmer wehrte sich nach Kräften, ging aber als Verlierer vom Platz (4:6, 6:2, 1:6). Auch die Doppel rissen nichts: Meiners/Hörsting verloren 3:6, 2:6. Das zweite Essener Doppel trat gar nicht erst an. Der ETV beendet die Saison als Dritter.

1. Bezirksliga: TC Nikolausdorf-Garrel - TV Sparta 87 Nordhorn 4:2. Holger Vornhagens Gegner musste beim Stand von 6:4, 3:0 aufgeben. Alexander Fleming hatte keine Probleme (6:3, 6:2), wohingegen Michael Wendeln Vollgas geben musste (7:5, 5:7 und 6:2). Klaus Tapken war chancenlos (1:6, 3:6). Das Doppel Dennis Willenborg/Fleming verlor ebenfalls (4:6, 4:6), während Wendeln/Tapken 6:3, 4:6, 6:4 gewannen.

Männer 40, Verbandsklasse: VfL Löningen - TC RW Neuenhaus 3:3. Holger Ostendorf musste verletzungsbedingt aufgeben, nachdem er den ersten Satz 6:1 gewonnen hatte. Auch Benny Imsande hatte kein Glück (4:6, 1:6). Zwar gewannen Guido Thöle (6:4, 6:2) und Frank Rump (6:4, 7:6) ihre Einzel und das gemeinsame Doppel (6:2, 6:3), aber weil das zweite Doppel wegen Ostendorfs Verletzung kampflos an Neuenhaus ging, endete die Partie remis.

TC Schwarz-Rot Papenburg - BW Galgenmoor 0:6. Josef Framme setzte sich mit 6:4 und 6:1 durch. Ralf-Günter Wölbern gab alles und wurde dafür mit einem 6:3, 3:6 und 7:5-Sieg belohnt. Klemens Timme bewies seine gute Form mit einem 6:1, 6:0-Erfolg. Auch Josef Steinkamp überzeugte (6:4, 6:2).

Damit beenden die Gäste die Winterrunde ungeschlagen (9:1 Punkte/23:7 Matchpunkte). Ob sie aufsteigen, entscheidet sich am Wochenende. Dann trifft der Oldenburger TB (Platz zwei, 7:1 Punkte, 18:6 Matchpunkte), auf den Dritten, den Blexer TB.

TV Schweewarden - SV Strücklingen 3:3. Jens Gralheer präsentierte sich kampfstark (4:6, 6:1, 6:4), Dieter Feldmann spielte fehlerfrei (6:0, 6:0). Andre Peters ging im Tiebreak des dritten Satzes die Puste aus (4:6, 6:3, 6:7), während Mathias Kruse (4:6, 4:6) klar verlor. Ebenso klar gewann das Doppel Feldmann/Michael Nickel (6:4, 6:3). Aber das Duo Peters/Kruse hatte Pech. Es verlor einen echten Krimi mit 6:7, 6:3 und 3:6.

1. Bezirksliga: Essener TV - TV Saterland 5:1. Andreas Uhlhorn (6:1, 6:3) und Carsten Vaske (6:2, 6:1) machten mit Klemens Sassen beziehungsweise Andreas Engelmann kurzen Prozess. Karl-Heinz Auras (6:0, 6:0) und Andreas Ahrens (6:3, 6:4) ließen gegen Ewald von Minden und Janis Tsourlianis ebenfalls nichts anbrennen. Das Doppel Sassen/Tsourlianis holte den Saterländer Ehrenpunkt: Es besiegte das Duo Uhlhorn/Norbert Blankmann (6:3, 6:1). Das zweite Doppel war umkämpft. Doch letztlich rangen Essens Vaske/Auras die Saterländer Kombination Engelmann/Johann Rauert nieder (6:4, 6:7, 7:6).

VfR Voxtrup - TC Sternbusch 5:1. Klaus Sandbrink (3:6, 1:6), Hans-Joachim Meschke (0:6, 1:6) und auch Alfred Sieverding (3:6, 1:6) hatten ihren Gegnern nichts entgegenzusetzen. Nur Bernd Heuckmann durfte jubeln (6:3, 2:6, 6:2). Die Doppel Sandbrink/Meschke (4:6, 3:6) und Heuckmann/Sieverding (3:6, 2:6) sahen keine Sonne.

Männer 50, Verbandsliga: Ottersberger TC - VfL Löningen 2:4. Nach dem Damen-40-Team des VfL ist auch die Löninger Männer-50-Mannschaft in die Landesliga aufgestiegen. Gegen den ärgsten Verfolger hätte ihr bereits ein Remis gereicht. Doch der VfL hatte sein Soll schon nach den Einzeln erfüllt: Alois Többen (6:7, 6:2, 6:2), Heinz Siemer (3:6, 6:1, 6:4) und Dieter Schmitz hatten gewonnen. Deshalb konnten die Löninger Bernd Winkelers knappe Pleite verschmerzen (4:6, 6:3, 6:7). Dann verlor das Doppel Többen/Winkeler mit 4:6 und 3:6, während Schmitz/Siemer (6:2, 6:2) locker punkteten.

Verbandsklasse: SV Strücklingen - Vorwärts Nordhorn 3:3. Günther Plaisier feierte einen ungefährdeten Sieg (6:3, 6:2). Hans Albers (1:6, 6:2, 6:3) und Detlef Buse (6:2, 3:6, 7:6) mussten alles geben. Nur Hermann Kruse kassierte eine Pleite (2:6, 2:6). Aber die Führung reichte nicht zum Sieg, kassierten die Doppel Alberts/Buse (6:7, 4:6) und Kruse/Bernd Olling (7:5, 3:6, 1:6) doch Pleiten. Strücklingen beendet die Saison als Letzter.

1. Bezirksliga: Ahlhorner SV - TV Bösel 6:0. Klare Pleite fürs Schlusslicht: Reinhard Lanfer (5:7, 2:6) und Dieter Ordel (0:6, 3:6) verloren in zwei, Wilfried Peter (6:4, 2:6, 2:6) und Klaus Wohde (6:4, 1:6, 4:6) in drei Sätzen. Das Doppel Wohde/Rolf Rehling hatte keine Chance (1:6, 1:6). Das Duo Peter/Ordel kämpfte zwar, kassierte aber eine knappe Pleite (6:4, 4:6, 6:7).

SV Hollenstede - Lastruper TC 6:0. Tabellenführer Hollenstede siegte kampflos, weil Lastrup (Rang vier) nicht antreten konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
BV Kneheim Ottersberger TC GW Leer TG Wilhelmshaven TC Sternbusch Zech Auricher TC SV Cappeln TC Edewecht Essener TV TC Nikolausdorf-Garrel TV Sparta VfL Löningen TC RW Neuenhaus TC Schwarz-Rot Papenburg BW Galgenmoor Oldenburger TB TV Schweewarden SV Strücklingen TV Saterland VfR Voxtrup Vorwärts Nordhorn Ahlhorner SV TV Bösel Lastruper TC Brunhilde Grönheim Heike Ringat Rita Looschen Anke Böckmann Claudia Sostmann Nadine Zech Christa Gieschen Margret Taphorn Doris Abeln Jutta Reinke Rene Klüsener Dennis Hörsting Stefan Kollmer Alexander Fleming Michael Wendeln Klaus Tapken Dennis Willenborg Holger Ostendorf Benny Imsande Guido Thöle Frank Rump Josef Framme Ralf-Günter Wölbern Josef Steinkamp Jens Gralheer Dieter Feldmann Mathias Kruse Michael Nickel Andreas Uhlhorn Carsten Vaske Andreas Engelmann Ewald von Minden Norbert Blankmann Johann Rauert Klaus Sandbrink Hans-Joachim Meschke Alfred Sieverding Bernd Heuckmann Alois Többen Heinz Siemer Dieter Schmitz Günther Plaisier Detlef Buse Hermann Kruse Bernd Olling Reinhard Lanfer Dieter Ordel Wilfried Peter Klaus Wohde Rolf Rehling Monika Wilhelms Erna Diekhaus Klaus Meiners Holger Vornhagens Andre Peters Karl-Heinz Auras Andreas Ahrens Janis Tsourlianis Bernd Winkelers Hans Albers KREIS CLOPPENBURG KNEHEIM LEER LÖNINGEN OTTERSBERG GRÖNHEIM JADE WILHELMSHAVEN STERNBUSCH AURICH CAPPELN EDEWECHT ESSEN NIKOLAUSDORF GARREL SPARTA NORDHORN NEUENHAUS PAPENBURG GALGENMOOR OLDENBURG SCHWEEWARDEN STRÜCKLINGEN SATERLAND MINDEN UHLHORN VOXTRUP AHLHORN BÖSEL LASTRUP

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.