Petersfehn Die Handballerinnen des BV Garrel haben in der Oberliga Nordsee zum Paukenschlag ausgeholt. Sie feierten am Sonnabend beim Aufsteiger SG Friedrichsfehn/Petersfehn einen 35:21 (15:14)-Erfolg. In der ersten Halbzeit sah es noch gar nicht nach einem deutlichen Sieg der Gäste aus. „Es war das erwartet intensive Spiel“, so Garrels Co-Trainerin Imke Hegeler.

Die SG führte nach zehn Minuten 6:4, ehe die Garreler den Blinker zur Aufholjagd setzten. Lohn der Mühen, war eine 15:14-Pausenführung. In der Halbzeitpause spornte Garrels Trainerin Birgit Deeben ihre Mannschaft an, weiter Gas zu geben. Dies setzten ihre Schützlinge nach dem Seitenwechsel eindrucksvoll in die Tat um.

Die gegnerischen Spielerinnen staunten Bauklötze über die Leistungsexplosion der Gäste. Der SG-Trainer nahm bereits nach sieben Minuten eine Auszeit, um seine Mannschaft wach zu rütteln. Doch es half nichts. Die SG konnte keine Wende mehr einläuten, während die Garrelerinnen rannten, kämpften und Tore erzielten, als gäbe es kein Morgen mehr. Eine starke Leistung beim BV Garrel boten die beiden Torhüterinnen Laura Krogmann und Steffi Aumann, sowie Lena Faske und Milena Markus. „Das war insgesamt eine tolle Teamleistung“, freute sich Hegeler. Einziger Wermutstropfen aus Sicht der Gäste war die schwache Ausbeute bei den Siebenmetern. „Von sieben Siebenmetern konnten wir nur drei verwandeln. Aber angesichts des hohen Sieges, war es zu verschmerzen“, so Hegeler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BV Garrel: Laura Krogmann, Steffi Aumann - Kerstin Möller (6/1), Kristin Klein, Milena Markus (7), Lisa Möller, Lena Kettmann (1/1), Lena Faske (6), Alisha Aumann (6), Kristina Kallage (4), Tina Deeben (2), Svenja Ruhöfer (3/1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.