GARREL /OYTEN „Desaströs“, „katastrophal“, „unterirdisch“ und „zwischendurch sogar etwas peinlich“ – Trainer Franz-Josef Kettmann versuchte am Sonntag gar nicht erst, den Auftritt der Garreler Regionalliga-Handballerinnen bei Tabellenführer TV Oyten schönzureden. Das wäre wohl auch schwer geworden: Schließlich haben die seit nunmehr acht Spielen sieglosen Garrelerinnen mit der 16:42 (7:24)-Niederlage vor den Toren Bremens einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Dabei hatten die Garrelerinnen schon vor dem Spiel den ersten Rückschlag hinnehmen müssen. Torjägerin und Spielertrainerin Alexandra Temp musste von einer Grippe geschwächt passen. Später verließen dann auch noch Marion Janssen und Heike Wilke-Runnebaum angeschlagen das Feld. Janssen hatte sich nach 15 Minuten an der Ferse verletzt, Wilke-Runnebaum konnte wegen einer Bänderdehnung nur eine Halbzeit lang spielen.

Die Garrelerinnen hielten nur bis zum 2:2 mit. Anschließend setzten sich die Gastgeberinnen immer weiter ab. „Oyten war schon bärenstark“, sagte Kettmann. „Aber bei uns lief vorne und hinten gar nichts zusammen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Immerhin, ein kleines Erfolgserlebnis konnten die Garrelerinnen doch noch verzeichnen: Die kurze Deckung für Oytens Jacqueline Reinhold, die in Halbzeit eins so viele Tore wie die gesamte Garreler Mannschaft erzielt hatte (7), zeigte Wirkung. Melanie Grafe sorgte dafür, dass die ehemalige Spielerin des VfL Oldenburg im zweiten Durchgang gar nicht mehr traf. Ansonsten gab es allerdings nichts Erfreuliches mehr aus Garreler Sicht zu berichten.

BV Garrel: S. Aumann, Adler - Wilke-Runnebaum (3), Janssen, K. Aumann (1), Möller, Grafe, Langkabel (7/2), Szymczyk (2), Bruck (2), Anuszewska (1), Rolfes, Mitschker, Wolff.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.