Essen Nach der 1:2-Heimniederlage gegen SW Osterfeine müssen die abstiegsbedrohten Bezirksliga-Fußballer des BV Essen am Sonntag, 15 Uhr, den schweren Gang zum Tabellenzweiten GW Mühlen antreten. Um nicht von den Grün-Weißen überrannt zu werden, stellen sich die Essener hinten rein. „Vielleicht gelingt es uns so, einen Punkt zu holen“, hofft Essens Trainer Stefan Bramlage.

Dieses Vorhaben wäre dem Aufsteiger auch zuletzt fast gegen Osterfeine geglückt. Leider habe seinem Team in den entscheidenden Momenten die Durchschlagskraft gefehlt. Dennoch habe die Mannschaft für ihre Verhältnisse ein gutes Spiel gemacht. „Darauf können wir sicherlich aufbauen“, sagt Bramlage.

Obwohl die Mannschaft von 21 Begegnungen erst drei gewinnen konnte, hat Bramlage den Klassenerhalt keineswegs abgeschrieben. „Wir können es packen. Zumal wir noch gegen viele Mannschaften aus dem unteren Bereich spielen müssen. Wir müssen jetzt beißen“, fordert Essens Trainer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ob Bramlage auch in der neuen Saison den BV Essen trainiert, ist noch unklar. Erste Gespräche habe es bereits gegeben. Jedoch könne er noch nichts Abschließendes vermelden. Es gelte, noch einige Dinge zu klären, so Bramlage. „Es muss einfach alles passen, zumal ich beruflich stark eingespannt bin.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.