Ahlhorn Die Bezirksliga-Fußballer vom BV Essen haben am Sonnabend beim Blitzturnier des Ahlhorner SV den dritten Platz erreicht. Im kleinen Finale bezwangen die von Wolfgang Steinbach trainierten Essener den Landesligisten VfL Wildeshausen mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Im zuvor ausgetragenen Halbfinalspiel gegen den gastgebenden Ahlhorner SV stand den Essenern die Glücksgöttin Fortuna jedoch nicht zur Seite. Der BVE unterlag gegen den ASV mit 6:7 nach Elfmeterschießen.

Bei den Ahlhornern saß Trainer-Altmeister Klaus Ebel (unter anderem BV Cloppenburg und SV Bevern) interimsmäßig auf der Bank, da der eigentliche Coach Bernd Meyer und sein Co-Trainer Stefan Hermes aus urlaubsbedingten Gründen nicht vor Ort sein konnten. Ebel trainiert normalerweise die zweite Mannschaft des ASV.

Die Essener hatten ihr erstes Gruppenspiel gegen den VfL Oldenburg 3:0 gewonnen. In der zweiten Vorrundenpartie trennten sie sich vom VfL Wildeshausen 0:0. Unterdessen löste Ebel mit dem ASV das Endspielticket.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Finale mussten sich die Ahlhorner allerdings dem SV Atlas Delmenhorst geschlagen geben (0:2). Der ASV vergab in dieser Partie durch Sören Schröder sogar die Chance, in Führung zu gehen. Im Anschluss ließen sich die Delmenhorster die Butter aber nicht mehr vom Brot nehmen. Mit zwei Toren machten sie den 2:0-Erfolg perfekt.

Der BV Essen nimmt in dieser Woche an der Sportwoche des Kreisligisten SV Molbergen teil. Ihren ersten Auftritt haben die Essener am Dienstag, 12. Juli, um 20 Uhr. Dann trifft der enorm verstärkte BV Essen auf die U-23 des BV Cloppenburg. Ihr zweites Turnierspiel in Molbergen bestreiten die Essener am Donnerstag, 14. Juli, um 18.30 Uhr. Es geht gegen den Ligakonkurrenten SV Höltinghausen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.