Essen Kantersieg im Hasestadion: Die in der Bezirksliga spielenden Fußballer des BV Essen haben am Sonntag ihr Heimspiel gegen den SC Bakum 5:0 (3:0) gewonnen.

Bereits in der Anfangsphase machten die Essener Nägel mit Köpfen. Nach drei Minuten spielte Nihat Tekce den durchgestarteten Maximilian Eckelmeier mit einem langen Ball frei. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und schoss aus gut elf Metern ein.

Nur fünf Minuten später drückte der aufgerückte Jan Grigoleit eine Ecke von Maik Tümkaya mit dem Fuß über die Linie. Kurze Zeit später avancierte Grigoleit zum Pechvogel. Er verdrehte sich so unglücklich das Knie, das er verletzt ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Niklas Gerullis ins Spiel (14.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der 16. Minute sahen die Zuschauer den schönsten Spielzug des Tages. Tümkaya passte zu Lars Engebrecht, der Michael Schaubert gekonnt in Szene setzte. Sekunden später erhöhte Schaubert auf 3:0. Noch vor der Pause vergab Andre Schrandt die mögliche Chance zu einem vierten Essener Tor.

Dies holte Schaubert zu Beginn der zweiten Halbzeit nach. Nach einem Patzer von Bakums Torhüter Tobias Wohlfromm besorgte Schaubert das 4:0 (49.). Der BVE erspielte sich Chancen im Minuten-Takt. Aber bis auf ein traumhaftes Freistoßtor von Tekce sollte den Essenern kein Treffer mehr gelingen (87.).

Tore: 1:0 Eckelmeier (3.), 2:0 Grigoleit (8.), 3:0, 4:0 Schaubert (16., 49.), 5:0 Tekce (87.).

BV Essen: Brengelmann - Grigoleit (14. Gerullis), Akbulut, Ostendorf, Dijouda, Engebrecht, Tümkaya, Tekce, Eckelmeier (46. Rinkamp), Schaubert (76. Feldkamp), Schrandt.

Schiedsrichter: Markus Kühn (Lengerich).

->  

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.