Cloppenburg Der derzeit voll in der Kaderplanung steckende Fußball-Regionalligist BV Cloppenburg hat für die neue Saison einen ersten dicken Fisch an Land gezogen. Mit Paul Kosenkow kehrt der wohl schnellste Flügelspieler der Liga an die Friesoyther Straße zurück. „Unterschrieben habe ich noch nicht, aber meine Zusage liegt dem BVC vor“, sagte der 28-Jährige am Sonntag.

BVC-Co-Trainer Mario Neumann wollte den Kosenkow-Coup zwar noch nicht bestätigen, ließ aber durchblicken, dass 14 feste Zusagen, darunter die von drei Neuzugängen sowie die von Andreas Zimmermann, David Niemeyer und Kristian Westerveld vorliegen. Unterschriften sollen in dieser Woche erfolgen. Angestrebt werde ein 20 Spieler starker Kader.

Zwei Plätze werden noch freigehalten für Torschützenkönig Rogier Krohne und Gerrit Thomes. Krohne-Berater Karel Feeburg prüft nach eigenen Angaben aktuell die Offerte eines Drittligisten, bei dem es sich um Preußen Münster handeln soll, sowie die mehrerer niederländischer Proficlubs. „Vermutlich wird es in gut einer Woche eine Entscheidung geben.“ Thomes spekuliert noch immer auf ein Fußball-Stipendium in den Staaten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Derweil könnte nach Winter-Nachverpflichtung Simon Engelmann, der beim West-Regionalligisten SC Verl unterschrieb, Linksverteidiger Daniel Vaughan beim Goslarer SC unterschreiben. „Wir müssen abwarten. Goslar ist eine Vollprofitruppe. Wir haben Daniel neben dem Fußball eine berufliche Perspektive angeboten“, so Neumann.

Unterdessen befinden sich die Zwillinge Leo und Alexander Baal, über deren Rückkehr zum BVC bereits vor Wochen spekuliert wurde, noch in der Warteschleife. „Wir hatten persönlich noch keinen Kontakt zum BVC. Den VfB Oldenburg haben wir um eine Verlängerung der Bedenkzeit gebeten. Unser Berater ist aktiv“, so Leo Baal am Sonntag. Dem Vernehmen nach soll BVC-Nachbar Rehden Interesse haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.