Cloppenburgs Ex-Trainer Jörg-Uwe Klütz verfolgte das 1:1 gegen Drochtersen/Assel von der Tribüne aus. Der inzwischen als Berater fungierende Artländer konnte den späten Gästeausgleich kaum fassen.  
Frage: Herr Klütz, wie bewerten Sie das 1:1 Ihrer Ex-Mannschaft gegen Drochtersen/Assel?

Klütz: Drochtersen/Assel spielt eine überragende Saison und ist speziell auswärts sehr stark. Das nackte Ergebnis hört sich so schlecht nicht an. Aber wenn du so viel in ein Spiel investierst, mit deinen Mitteln fast alles richtig machst und Sekunden vor Schluss das 1:1 kassierst, ist das schon wie ein Schlag in die Magengrube.

Frage: Muss Steffen Bury ein Wunder vollbringen, um den BVC in der Liga zu halten?

Klütz: Ob es eines Wunders bedarf, weiß ich nicht. Schwer wird’s allemal. Fest steht, dass du mit Unentschieden unten nicht rauskommst. Wir brauchen jetzt bald eine Serie. Aber Steffen ist für die aktuelle Situation genau der richtige Trainer. Da bin ich mir sicher.

Frage: Jetzt geht es nach Norderstedt . . .

Klütz: Es muss kein Vorteil sein, wenn der nächste Gegner vorher mit 1:8 abgezogen wurde. Marcel Wolf hat Norderstedt in Wolfsburg beobachtet. Unschlagbar ist Norderstedt zu Hause sicher nicht. Und Stürmer Jan Lüneburg muss eine Rot-Sperre abbrummen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.