Garrel /Oldenburg Beim alljährlichen Abendsportfest im Oldenburger Marschweg-Stadion ging der BV Garrel mit insgesamt sechs Athleten an den Start. Georg Bauck (U-16) hatte für die Disziplinen Kugelstoßen, 100 m und Hochsprung gemeldet.

Vor allem im Hochsprung durfte er sehr zufrieden gewesen. Mit 1,66 m siegte er und teilt sich momentan zusammen mit Maximilian Karsten (VfL Wolfsburg) und Torben Gottwaldt (LG Braunschweig) den zweiten Platz der niedersächsischen Bestenliste.

Pia Focken (U-16) versuchte sich gleich über alle drei ausgeschriebenen Kurzstrecken. Den 13,23 Sekunden über 100 m und Platz vier folgte ein 200-m-Lauf in einer starken Zeit von 26,69 Sekunden. Damit siegte sie in ihrer Altersklasse, nur drei teilweise erheblich ältere Läuferinnen waren schneller. Einmal in Schwung, setzte sie über 300 m mit 43,74 Sekunden ein weiteres Ausrufzeichen und belegt damit einen vorderen Rang in der niedersächsischen Bestenliste.

Lea Brandewie, Maik Marcel Hasler und Swantje Harms gingen über die 1000 m an den Start. Für Maik Marcel Hasler, der eigentlich eher auf den Kurzstrecken zu Hause ist, war dies ein Debüt. Nach 3:03,96 Minuten wurde Dritter in seiner Altersklasse.

Auch für Lea Brandewie bedeutete diese Strecke Neuland. Sie lief ihr Rennen von vorne weg und überquerte in 2:59,81 Minuten als Siegerin das Ziel und unterbot somit die Schallmauer von drei Minuten. Swantje Harms belegt mit ihrer Zeit von 3:10,83 Minuten den vierten Platz und verbesserte ihre Bestzeit glatt um zehn Sekunden.

Reinhard Brandewie ging über die 3000 m an den Start. Nach einer langen Verletzungspause war es für ihn der erste Wettkampf im Jahr 2017. Mit seiner Zeit von 10:40,37 Minuten blieb er zwar knapp hinter seinen Möglichkeiten, sicherte sich aber den Kreisrekord in der Altersklasse M-50. Damit löschte er den Kreisrekord von Hubertus Meyer (TuS Emstekerfeld, 10:43,40) aus dem Jahr 2008 in Garrel.

Insgesamt hält Reinhard Brandewie damit nun acht Kreisrekorde in der Altersklasse M-50 inne. Neben den 3000 m sind das die Bestleistungen über 400 m, 800 m, 1000 m, 1500 m, 5000 m, zehn Kilometer Straßenlauf und dem Stundenlauf. Somit ist er einer der erfolgreichsten Leichtathleten der Seniorenklasse im Kreis Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.