BöSEL Mit einem Sieg und einer Niederlage endete der vierte Spieltag der ersten Mannschaft der Sportkegler Bösel in der Verbandsklasse Nord. Dieser Spieltag fand in Delmenhorst statt. Gegen den TSV Bremervörde mussten sich die Böseler knapp mit 5235:5241 Holz geschlagen geben. Auch in der Superform von Frank Meyer konnte die erste Saisonniederlage nicht verhindert werden. Das zweite Spiel gewannen die Böseler klar mit 5290:5224 Holz gegen KSK Matador Lüneburg. Die beiden Startkegler Holger Albers und Markus Lüken kegelten einen Vorsprung von 47 Holz heraus. Der Mittelblock mit Werner Schütte und Jörg Thoben erhöhte auf 54 Holz. Andreas Preuth und Markus Lüken konnten schließlich den sicheren Vorsprung von 66 Holz zum Sieg holen. Mit 21:3 Spielpunkten liegt der SKV Bösel auf Platz zwei, punktgleich mit dem Tabellenführer „In netter Form Winsen“.

Der nächste Spieltag ist am 1. Februar in Sande. Dann wird gegen die Mannschaften aus Syke und Ganderkesee/Immer gekegelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.