Ramsloh Bereits zum 31. Mal in Folge fanden in Ramsloh die Mini-Kreismeisterschaften im Tischtennis statt. Der Wettbewerb des Deutschen Tischtennisbundes ist trotz leicht zurück gehender Teilnehmerzahlen immer noch der größte Nachwuchswettbewerb von Kindern, die noch nicht an Punktspielen teilnehmen.

Schon vor Turnierbeginn konnten über siebzig kleine Tischtenniscracks einen von den Raiffeisenbanken des Landkreises gesponserten Plüschlöwen als Motivationshilfe in Empfang nehmen. Ausgestattet mit dem neuen Maskottchen stürzten sich die Kinder in die Wettkämpfe. Die Leistungsbreite reichte von zaghaften Pingpongschlägen bis zu ausgefeilten Topspin- und Schmetterbällen.

In großen Gruppen mit vielen Einzeln wurde die Spreu vom Weizen getrennt. Sichtbar wurde dabei auch, das Tischtennis ein Sport ist, um auch das Verlieren zu lernen. Man kann nicht wie beim Fußball die Schuld an Niederlagen auf seine Mitspieler abwälzen. Die Halbfinal- und Endspiele hatten zum Teil ein beachtliches Niveau, da einige Akteure im Verein oder an heimischen Tischtennisplatten in der Garage bereits intensiv geübt hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Altersklasse III (2007 und jünger ) der Jungen standen alle vier Teilnehmer aus Bösel im Halbfinale. Aber auch Akteure aus Essen, Garrel, Barßel, Elisabethfehn, Sedelsberg, Gehlenberg und Ramsloh konnten sich für den Bezirksentscheid in Strackholt qualifizieren. Die Erstplatzierten in ihren jeweiligen Altersklassen waren Tom sieverding, Lasse Kleemann, Fabian Vogelsang, Caroline Vogelsang, Rita Ortmann und Nike Dumstorff.

Das Turnier war von der Tischtennisabteilung des SV BW Ramsloh unter Leitung von Jugendobmann Thomas Stammermann sehr gut vorbereitet worden und verlief aufgrund vieler freiwilliger Helfer absolut reibungslos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.