Bösel Georg Abeln ist der neue „Sportler des Jahres“ der Alten Herren des SV Bösel. Während der Generalversammlung am Freitagabend im Saal Hempen Hagen wählten die Mitglieder in einer geheimen Wahl Abeln zum Preisträger. In der anschließenden Laudatio wurde sein jahrelanges Engagement im Vorstand und die Organisation der Mannschafts-Fahrten hervorgehoben.

Rückblicke, Planungen und Ehrungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Vorstandsmitglied Peter Wendeln übergab zudem Urkunden an Alfons Bley für seine 20-jährige Mitgliedschaft und an Karl-Heinz Drees für seinen 30-jährigen Einsatz. Seit 40 Jahren sind Franz Osterwiek, Siegfried Oltmann, Gerd Stratmann und Erwin Götting bei den Alten Herren aktiv.

Die Alten Herren haben ihre Fußballschuhe noch längst nicht an den Nagel gehangen. Auch im vergangenen Jahr nahmen sie an zahlreichen Turnieren teil. Bei der Ü40-Hallenniedersachsenmeisterschaft in Barnstorf erreichte die Truppe einen „sehr guten fünften Platz“, wie Fußballobmann Christoph Niemöller berichtete. Ausgeschieden sind sie gegen den späteren Titelträger im Neunmeterschießen. „Unsere ganz alten Männer haben in der Ü-48-Hallenkreismeisterschaft den Titel geholt“, hob Niemöller hervor. Im Finale setzten sich die Oldie-Kicker mit 2:1 gegen Emstek/Bühren durch. Traditionell am zweiten Freitag im August fand das Walter-Turschner-Turnier statt. Hier hoffen die Beteiligten für das kommende Turnier auf eine größere Resonanz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gefeiert wurde im vergangenen Jahr auch: Ein Maigang führte die Alten Herren zum Miniaturwunderland nach Leer und die Mannschaftsfahrt zum Bundesligaspiel zwischen Hoffenheim und Werder Bremen. Auf den Euro-Musiktagen gab es jede Menge Kaltgetränke am eigenen Stand und zum Jahresabschluss wurde zum Preisskat-Turnier eingeladen. Diese Termine stehen auch in diesem Jahr wieder fest verankert im Terminkalender. Die Mannschaftsfahrt führt in diesem Jahr über das Wochenende des 19. Aprils nach Leipzig. Dort geht es in die Arena zur Partie zwischen RB Leipzig und Aufsteiger SC Paderborn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.