Bösel Zum Beginn der Sommerferien hat die DJK Bösel einen Abenteuerspielplatz in der Sporthalle aufgebaut. Kinder ab fünf Jahren konnten verschiedene Stationen ausprobieren.

Die DJK bietet diesen Erlebnisparcours seit einigen Jahren an, sagt Ulla Kleymann vom Verein. Gemeinsam mit einigen Vorstandskolleginnen und Mitgliedern ist sie in der Halle unterwegs. „Wir helfen, unterstützen und sind da“, erklärt sie. Doch das meiste machen die Kinder alleine. Auf dem Abenteuerspielplatz können die Kinder etwa an einer Kletterwand spielen oder sich in großen Flugschaukeln, die von der Decke hängen, anschubsen lassen.

Organisiert wurde der Abenteuerspielplatz unter anderem von Anna Schröder. Sie hat bei der DJK ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Unterstützt wird sie von Fynn Christensen und Hannah Schwalm, ihrer Nachfolgerin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

All das, was die Kinder heute ausprobieren können, wird auch dienstags beim Kinderturnen angeboten – allerdings in etwas kleinerem Umfang. „Da bauen wir nicht so viel auf“, erklärt Anna Schröder, dafür fehle bei den regulären Treffen die Zeit.

Die Kinder sind von dem Abenteuerspielplatz begeistert. Die Schwestern Jasmin (8) und Saskia (6) aus Bösel waren schon öfter dabei. „Mir gefällt es gut“, sagt Jasmin. Die Frage, was den beiden am meisten Spaß macht, ist sehr schnell und einstimmig beantwortet: „Alles.“

Auch der siebenjährige Niels findet jede Station toll. Er kennt zwar schon einiges vom Kinderturnen – Spaß hat er auf dem Abenteuerspielplatz aber trotzdem.

Manuela Wolbers Redakteurin / Online-Redaktion Ostfriesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.