KREIS CLOPPENBURG Die B-Junioren-Fußballer der SG Essen/Bevern haben den Punktspielauftakt des Jahres 2011 in den Sand gesetzt. Sie kassierten am Sonnabend im Heimspiel gegen den SV Brake eine verdiente 1:2-Niederlage. Ligakonkurrent VfL Löningen machte es dagegen besser. Dank der Treffer Lukas Jannigs und Niklas Zahns bezwangen die Hasestädter die SG DHI Harpstedt vor eigener Kulisse 2:1 (1:0). Die SG Emstek/Höltinghausen musste sich mit einem 1:1-Remis in Nordenham begnügen.

SG Essen/Bevern - SV Brake 1:2 (1:2). Die Braker waren von Beginn an die bessere Mannschaft. Sie erspielten sich früh viele gute Möglichkeiten, scheiterten jedoch immer wieder am starken SG-Fänger Tobias Brengelmann. In der 22. Minute hatte Brengelmann dann keine Chance mehr: Moritz Krahl markierte nach einem langen Ball die Gäste-Führung. Dagegen konnte die SG Essen/Bevern keine Akzente im Spiel nach vorne setzen.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Braker tonangebend. Sie wurden von den Essenern zum Toreschießen eingeladen: In der 47. Minute rannten sich zwei Abwehrspieler des Gastgebers über den Haufen. Der Ball trudelte zu Krahl. Der ließ sich nicht zweimal bitten und krönte seine starke Leistung mit seinem zweiten Treffer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Danach verflachte die Partie. Erst ab der 65. Minute kam wieder Leben in die Begegnung. Tim Jakob erzielte mit einem Elfmeter nach einem Foul an Dirk Westendorf den Anschlusstreffer.

In der Schlussviertelstunde versuchte die SG Bevern/Essen, Druck aufzubauen. Doch das gelang den Hausherren nur bedingt. Brake rettete den knappen Vorsprung über die Zeit. SG-Trainer Sebastian Hüstege hatte ein schwaches Spiel seiner Mannschaft gesehen. „Wir haben nicht viel auf die Reihe gekriegt. Deshalb geht Brakes Sieg in Ordnung“, sagte er.

Tore: 0:1, 0:2 Krahl (22., 47.), 1:2 Jakob (65., Foulelfmeter).

SG Essen/Bevern: Brengelmann - Krampe-Ehlmann (55. Kuttler/70. Ehlmann), D. Westendorf, M. Westendorf, Kaarz, Stiens, Dieker (35. Ortmann/70. Tiemann), Kizmann (75. Wübben), Jakob, Tiemann (58. Thole).

VfL Löningen - SG DHIHarpstedt 2:0 (1:0). Die Zuschauer sahen eine abwechslungsreiche Begegnung, in der die Löninger einen Start nach Maß hinlegten. Lukas Jannig brachte die Gastgeber bereits nach drei Minuten in Führung. Und Löningen wollte mehr. Allerdings machte der starke Harpstedter Torhüter dem VfL einen Strich durch die Rechnung. Doch in der zweiten Hälfte legte Löningen nach: Niklas Zahn nutzte ein Zuspiel von Henning Drees zum 2:0 (44.).

Das zweite Gegentor war der Weckruf für die Harpstedter, die alles nach vorne warfen und sich gute Chancen erarbeiteten. Allerdings hatte VfL-Torhüter Sven Krüßel einen Sahnetag erwischt. „Er hat ein ums andere Mal stark reagiert. Dank seiner Paraden und einer starken Teamleistung haben wir verdient gewonnen“, sagte Löningens Trainer Uwe Ostermann.

Tore: 1:0 Jannig (3.), 2:0 Zahn (44.).

Bezirksliga: 1.FC Nordenham - SG Emstek/Höltinghausen 1:1. Die Gäste dominierten die erste Halbzeit. Das 1:0 in der 8. Minute durch einen Kopfball von Niklas Honkomp nach einem Eckball Jan Middendorfs war hoch verdient. Einziges Manko: die mangelnde Chancenverwertung.

Dann parierte SG-Torwart Markus Emke einen Elfmeter. In der 44. Minute glich Nordenham dann doch aus. Anschließend erhöhten die Hausherren den Druck, allerdings konnten sie ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Emstek war zwar mit Kontern gefährlich, traf aber nur noch einmal den Pfosten.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.