Bibelte Es wird wieder gesägt, dass die Späne fliegen. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr wird für Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September, zwischen 10 und 18 Uhr zum zweiten Soeste-Carving-Cup im Kettensägenschnitzen eingeladen. Insgesamt 13 in der Szene bekannte Kettensägenkünstler aus ganz Deutschland werden an diesem Wochenende ihr Können unter Beweis stellen.

Sie werden an verschiedenen Hauptwerkstücken und während zweier Durchgänge im Speedcarving (Schnitzen mit der Kettensäge auf Zeit, ab 15 Uhr) ihre besonderen Fähigkeiten zeigen. Die Teilnehmer sind: Matthias Widera, Sonja Krämer, Felix Altenburg, Christian Mücke, Andreas Müller, Micha Reichert, Birgit Waniorek, Carsten Schmidt, Lukas Math­mann, Bernd Voigt, Andreas Stentrup, Steffen Merla und Marcel Lesser.

In diesem Jahr wird sich der Erstplatzierte für die Deutsche Meisterschaft im Speedcarving in Bad Mergentheim qualifizieren.

Höhepunkt der Meisterschaft beim Sägewerk Zwanefeld, Bibelter Weg 40 in Strücklingen-Bibelte, ist die an beiden Tagen gegen 16.30 Uhr stattfindende Versteigerung der erstellten Werkstücke. „Dabei hat jeder Gast die Möglichkeit, ein Werkstück der Künstler im Bieterverfahren zu ersteigen“, sagt Ausrichter und Teilnehmer Steffen Merla.

Jeder Besucher nimmt an beiden Tagen an der Verlosung einer geschnitzten Figur teil. Teile des Erlöses aus den Versteigerungen sollen einem guten Zweck zukommen. „50 Prozent des ersteigerten Erlöses werden dem Förderverein der Soesteschule Elisabethfehn gespendet“, sagt Steffen Merla.

Neben dem Kettensägenschnitzen können die Besucher der Veranstaltung zahlreiche andere Stände aus dem Bereich Gartengeräte erkunden. Und natürlich werden auch die kleinen Gäste nicht vergessen. Neben Popcorn und Zuckerwatte werden für Kinder eine Hüpfburg, Bubble Soccer und verschiedene Mitmachspiele angeboten. Alles wird im Rahmen einer kostenlosen Kinderbetreuung von geschultem Personal bereitgestellt, damit sich die Eltern umsehen können. Für das leibliche Wohl der Erwachsenen ist mit verschiedenen kulinarischen Ständen gesorgt.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene drei Euro pro Person. Für Kinder ist die Veranstaltung kostenfrei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.