BEVERN Was kann man da noch mehr erwarten? Die B-Juniorenfußballer der SG Bevern/Essen haben sich nach dem Titel in der Kreisliga auch den Kreispokal geschnappt. Am Mittwochabend besiegten sie auf heimischem Feld den STV Barßel mit 3:1 (1:1). Maßgeblichen Anteil an dem Erfolg hatte Jens Niemann, der gleich zweimal traf.

Zuerst einmal trafen allerdings die Gäste aus Barßel. Vor der großen Kulisse von etwa 150 Zuschauern entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, in dem Steffen Fredeweß nach 13 Minuten mit einem satten 20-Meter-Schuss aus heiterem Himmel zur Barßeler Führung traf. Das Tor kam so überraschend, da Chancen in der ersten Halbzeit Mangelware waren. Aber die SG ließ sich durch den Rückstand nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiter überlegt nach vorne. Und das zahlte sich aus: In der 38. Minute erzielte der stark aufspielende Jens Niemann den Ausgleich.

Nach der Halbzeitpause drückten die Gastgeber in einem ausgesprochen fairen Spiel aufs Tempo und schnürten die Barßeler in deren Hälfte ein. So schien es nur noch eine Frage der Zeit bis zur Führung der Gastgeber zu sein. Und tatsächlich: Wiederum Jens Niemann traf nach einer präzisen Flanke zum 2:1. Mit der Führung im Rücken spielte die SG ihre Trümpfe aus und entschied die Partie zu ihren Gunsten. Edgar Engel traf zum verdienten 3:1-Sieg der Gastgeber.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Steffen Fredeweß (13.), 1:1 Jens Niemann (38.), 2:1 Jens Niemann (50.), 3:1 Edgar Engel (64.).

Bevern/Essen: Patrick Albers, Philipp Bregen, Sebastian Diedrich, Karsten Meyer, Simon Steinweg, Benjamin Socha, Alexander Meyer, Jannik Moormann, Michael-Paul Eising, Edgar Engel, David Hermann, Marco Dreckmann, Manuel Gohra, Tobias Janning. Trainer: Ferdinand Diedrich Sen.

Betr.: H. Hehemann

STV Barßel: Joscha Loots, Klaus Tebben, Nils Büscherhoff, Steffen Fredeweß, Jan-Hendrik Elsen, Marcel Mathwig, Christoph Höhl, Gudlijan Arifi, Jan Kattinski, Maik Frye, Marcel Simon, Martin Pyrchalla, Jan Neumeister.

Trainergespann: Marco Büscherhoff, Matthias von Handorf

SR: Markus Nilling, SV Cappeln

LR: Jonas Willenborg, SV Cappeln

LR: Michael Wehage, SV Cappeln

Zuschauer: etwa 150

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.