Barßel Eine gute Figur haben die Mitglieder des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel auf dem traditionellen Sportlerball im Gasthof Bucksande abgegeben. Ihr Vorsitzender Uwe Gettkandt freute sich über die gute Resonanz: „Gegenüber dem Vorjahr haben wir eine gewaltige Steigerung an Festgästen. Ein Zeichen dafür , dass es im Verein aufwärts geht.“ Unter den Gästen war auch die Abordnung der befreundeten Schützengilde Barßel.

Gettkandt hob in seiner viel beachteten Begrüßung die Erfolge der Tischtennis- und Leichtathletikabteilung sowie der Tischkicker hervor. Der neu gegründete Freundeskreis habe seine Arbeit aufgenommen, um insbesondere die Jugendarbeit zu forcieren.

Höhepunkt des Ballabends war dann die Ehrung verdienter und erfolgreicher Sportler. Zu den Sportlern des Jahres kürte der Vorstand den Spieler Jan-Hendrik Elsen sowie den Spieler und Trainer Nils Büscherhoff der ersten Fußballmannschaft. Die Anerkennung erhielten sie für ihren unermüdlichen, langjährigen Einsatz im Team. Sowohl der 28-jährige Elsen, als auch sein ein Jahr ältere Mannschaftskollege Büscherhoff zeigten sich gerührt über die Ehre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu Mannschaften des Jahres wurden die Spieler der ersten sowie der zweiten Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung gekürt. Beide Teams schafften den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse.

Die Ehrenurkunde gab es für Lars Büscherhoff. Der 34-Jährige erhielt die Auszeichnung für seine hervorragenden Leistungen in der Betreuung und Akquisition von Sponsoren. Nach der Ehrung ging es für die Sportler auf die Tanzfläche. Eine Verlosung rundete den Ballabend ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.