KREIS CLOPPENBURG Das Ergebnis täuscht: Zwar haben die in der Bezirksklasse spielenden Tischtennisspielerinnen des STV Barßel das Gemeindederby gegen den SV Harkebrügge am Wochenende klar 8:1 gewonnen. Allerdings war die Partie von spannenden Spielen geprägt.

Frauen, Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: STV Barßel - SV Harkebrügge 8:1. In vielen Partien mussten die jungen Barßelerinnen kämpfen, um die Oberhand zu behalten. Katrin Baumann verlor gegen Nicole Gohra.

SV Höltinghausen - TV Dinklage 3:8. Der SV Höltinghausen zog im Kellerduell gegen Dinklage den Kürzeren und wird es schwer haben, die Rote Laterne wieder loszuwerden. Ursula Tautz (2) und Claudia Bedding holten Höltinghausens Ehrenpunkte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: OSC Damme II - Post SV Cloppenburg 5:9. Nach dem Ausrutscher vor Weihnachten ist der PSV Cloppenburg in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Jürgen Bernert, Alfred Borchers und Hubertus Meyer ließen nichts anbrennen, während sich Bernard Tegeler, Rolf Wulfers und Timo Ihnen je einmal geschlagen geben mussten.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Peheim - TuS Blau-Weiß Lohne III 9:5. Im Hinspiel hatten sich die Peheimer noch etwas überraschend mit einem Remis zufrieden geben müssen. In eigener Halle lief es bedeutend besser. Oben ließ Hermann Kleymann zweimal nichts anbrennen. Unten holten die Jugendersatzspieler Jan Eckholt und Tobias Raker drei Punkte.

SV Molbergen II - GW Mühlen II 9:0. Mühelos besiegte die Molberger Reserve den Tabellenletzten Mühlen II. Lediglich Friedrich Klüsener musste gegen Fangmann bangen. Er gewann die Partie erst im fünften Satz (13:11).

Jungen, Bezirksklasse Ost: GW Mühlen - TTV Cloppenburg II 4:8. Mit einem klaren Sieg bestätigten die Cloppenburger Jungen die gute Form aus der Hinrunde. Überragender Einzelspieler war Alexander Gröne mit drei Einzelsiegen. Maik Kasami und Hendrik Sander waren je zweimal erfolgreich.

Mädchen, Bezirksliga Nord: DJK TuS Bösel - TTV Brake 8:0. Gegen nur drei Gästespielerinnen hatte der Tabellenführer leichtes Spiel. Ohne Satzgewinn mussten die Braker Mädchen die Heimreise antreten.

Bezirksliga Schüler Süd: BV Essen - TV Meppen 8:2. Die Meppener traten ohne ihren Spitzenspieler Johann Hasters an. Er ist in Meppens erste Jungen-Mannschaft gewechselt. Essen hatte zwar zu Beginn Schwierigkeiten, gewann aber letztlich souverän. Auf Essener Seite überzeugten Fabian Reimann, Ali Hoang und Christoph Zurborg mit jeweils zwei gewonnenen Einzeln. Die weiteren Punkte für Essen holten Dennis Wincierz und das Doppel Wincierz/Zurborg.

Herren, Kreisliga: TTV Cloppenburg III - SV Höltinghausen II 9:5. Cloppenburgs 2:1-Führung nach den Doppeln war ein wenig glücklich. Aber anschließend hatte der Tabellenführer die Partie im Griff. Oben mussten sich Oliver Peus und Thomas Plewa zwar mächtig strecken, doch sie behielten stets die Oberhand. Bei Höltinghausen blieb Peter Neumann ungeschlagen.

VfL Löningen II - TTC Staatsforsten 3:9. Nach den Doppeln lag Löningen 0:3 zurück. Die Ziel, wie schon im Hinspiel unentschieden zu spielen, war damit früh außer Reichweite. Lediglich Werner Koopmann (gegen Thomas Hömmken), Stephan Peters (gegen Marcus Hahnheiser) und Marco Ostermann (gegen Jürgen Ostermann) punkteten für den VfL.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.