Barßel Die Bezirksliga-Fußballer des STV Barßel warten weiter auf den ersten Saisonsieg. Das Team des Spielertrainers Sebastian Schlumberger verlor am Samstag bei Spitzenreiter SW Osterfeine 1:3 (0:1). „Das war eine durchaus ansehnliche kämpferische Leistung mit einer absoluten Rumpfelf. Aber das reichte gegen die Spielkünste des Ex-Profis Schiffbänker nicht aus“, sagte der sportliche Leiter des STV, Carsten Herzog.

SWO-Spielertrainer Christian Schiffbänker hatte tatsächlich eine Hauptrolle übernommen. Allerdings gab es zunächst nicht nur für den STV, dem acht Spieler fehlten, eine Schrecksekunde: Tammo Wendorff und der Osterfeiner Michael Harpenau prallten mit den Köpfen zusammen. Während Wendorff weiterspielte, musste Harpenau (große Platzwunde) ins Krankenhaus gebracht werden.

Aber der Gastgeber ließ sich nicht beirren. Nach 15 Minuten Unterbrechung traf Schiffbänker mit einem Sonntagsschuss zum 1:0 (25.). Anschließend hätten die Schwarz-Weißen nachlegen können, aber mal knallte der Ball an die Latte, mal hielt Torwart Joshua Mellides sein Team im Spiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Hälfte zwei war Barßel zwar besser im Spiel, aber nach einem Fehler von Jan-Hendrik Elsen erhöhte Schiffbänker auf 2:0 (55.). Doch der STV gab nicht auf. Er erspielte sich einige Chancen, und Schlumberger erzielte das verdiente Anschlusstor (70.). Aber es reichte trotz großer Bemühungen nicht zum Ausgleich. Im Gegenteil: Nach einem Strafraum-Foul von Elsen traf Schiffbänker per Elfmeter zum 3:1 (90.).

Tore: 1:0, 2:0 Schiffbänker (25., 55.), 2:1 Schlumberger (72.), 3:1 Schiffbänker (90., Foulelfmeter).

STV: Mellides - Nils Büscherhoff, Elsen, Schlumberger, Wendorff - Le-Minh Ly, Sanneh - Stefan Renken, Lüken, Frye - Walter (70. Ott).

Sr.: Kaumkötter (Oesede).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.