Barßel Gleich in drei unterschiedlichen Sportarten haben sich Barßeler Sportler in diesem Jahr deutschlandweit bekannt gemacht. Im Schwimmen, in der Leichtathletik und im Kitesurfen wurden junge Barßelerinnen und Barßel von der Gemeinde ausgezeichnet. „Sie sind nicht nur herausragende Sportler, sondern sie fördern dadurch auch das Image der Gemeinde als sportfreundliche Kommune“, sagte Bürgermeister Nils Anhuth bei der Ehrung.

Bei den Deutschen Meisterschaften (DM) im Rettungsschwimmen konnten die beiden Wettkampfgruppen der DLRG-Ortsgruppe Barßel tolle Ergebnisse erzielen. Das Mädchen-Team, bestehend aus Monia Schmiemann, Nina Sobing, Svea Schulze-Osthoff und Hannah Krauß, erreichte in der Altersklasse 15/16 den 13. Platz. Gerd Schmiemann, Thorge Hemken, Kevin Jetzlaff, Jan Naumann und Timon Coordes bildeten das Jungs-Team in der Altersklasse 17/18 und kamen auf den 15. Platz. Neben einer Urkunde gab es auch Geschenke aus dem gemeindeeigenen „Merchandise-Store“, wie ihn der Bürgermeister mit einem Schmunzeln betitelte.

Sie ist zwar erst 32 Jahre alt, aber in der Leichtathletik zählt man damit schon zu den Senioren. Mareike Witte vom STV Barßel gewann mit ihrer Startgemeinschaft die Team-DM in München und wurde dafür ausgezeichnet. Zusammen mit Athletinnen aus Brinkum bei Leer und Friedrichsfehn bildete sich eine Startgemeinschaft in der Altersklasse „Senioren“.

Ein junges Ausnahmetalent aus Barßelermoor ist Jendric Burkhardt. Sein Werkzeug ist das Surfbrett. Bei den „German Kitesurf Masters“ holte der 17-Jährige gleich zwei Titel: die deutschen Junioren-Meistertitel im Racing und im Freestyle. Jendric Burkhardt steht bereits seit mehr als sechs Jahren erfolgreich auf dem Surfbrett.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.