CLOPPENBURG Die Badminton-Mannschaften des TV Cloppenburg starten an diesem Wochenende in die neue Saison. Besonders auf die erste Mannschaft des Vereins wartet eine schwere Aufgabe. Der Bezirksligist tritt am Sonntag in Damme an und trifft dort auf den Vorjahres-Vizemeister SC Wildeshausen und Gastgeber OSC Damme.

Mut macht den Cloppenburgern, dass erstmals Michael Klemt mit von der Partie sein wird. Der 47-Jährige war im Sommer vom Bezirksligisten Post SV Velbert (Nordrhein-Westfalen) an die Soeste gewechselt, da er zu Beginn des Jahres berufsbedingt ins Südoldenburgische gezogen war. Klemt soll besonders im Doppel und Mixed zum Einsatz kommen. Als zweiten Neuzugang durfte Kapitän Markus Hemme Uwe Otte im Team begrüßen, der aus der zweiten Mannschaft aufrückt und im Einzel und Doppel eingesetzt werden soll. Mit Otte und Klemt setzen die Cloppenburger auf geballte Routine. Komplettiert wird das Team durch Michael Meyer, Maciej Kulinski, Winnie und Myle Wong. Als Saisonziel hat der TVC den Klassenerhalt ausgegeben.

TVC-Reserve spielt daheim

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga spielt die Reserve des TV Cloppenburg in dieser Saison in der Bezirksklasse. In der Halle in der Leharstraße trifft das Team um Christian Meyer am Sonntag ab 10 Uhr auf den SV Neuenwege und den TuS Obenstrohe. Aus der ersten Mannschaft sind Dominik Behrens und Holger Staats in die Zweite gewechselt. Sie sollen den Abgang Uwe Ottes kompensieren.

Magh kehrt zurück

Neben Behrens und Staats kann die Bezirksliga-Reserve auf Christian Hanschen, Adam und Marzenna Kulinski sowie Daiana Bindsus bauen. In der Kreisliga hofft die dritte Mannschaft des TV Cloppenburg nach der Rückkehr David Maghs (Auslandsaufenthalt) auf eine bessere Platzierung als im Vorjahr. In dem hatten sich die Cloppenburger mit dem neunten Platz begnügen müssen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.