Cloppenburg /Hundsmühlen Gleich vier Titel haben die Nachwuchs-Badmintonspieler des TV Cloppenburg vom sechsten Hundsmühler Junior-Cup mitgebracht. Der TVC sorgte für ein reines Cloppenburger Finale im Doppel der U-17 und gewann drei Einzelwettbewerbe.

Der Hundsmühler Junior-Cup wurde in den Altersklassen U-11 bis U-22 ausgespielt. Im Doppel der U-17 starteten die Cloppenburger Marius Meyer und Klaus Brüning mit klaren Erfolgen gegen Karl Steinert/Lukas Stigge (TuS Eversten) sowie Oliver Bruncken/Jakob Fiebling (TV Metjendorf). Ebenso deutlich – also auch ohne Satzverlust – setzte sich das zweite Cloppenburger Duo in dieser Klasse, Sony Tran-Dinh und Thanh Trung-Cao, durch.

So kam es zum vereinsinternen Finale, in das Tran-Dinh/Trung-Cao besser hineinkamen. Sie entschieden den ersten Satz mit 21:18 für sich. Der zweite Durchgang war lange ausgeglichen, so dass es zum Ende hin richtig spannend wurde. Meyer/Brüning schafften es schließlich, sich in den dritten Satz zu retten (21:15).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sie nahmen den Schwung mit und ließen ihren Vereinskollegen keine Chance mehr. Mit 21:9 holten Meyer/Brüning Durchgang drei und damit den Titel.

Auch im Einzel der U-17 war Marius Meyer nicht aufzuhalten. Im Finale setzte sich das TVC-Talent mit 21:19 und 21:10 gegen Tim-Leon Kubenka vom Delmenhorster FC durch. Platz drei sicherte sich Sony Tran-Dinh mit einem hart erkämpften Drei-Satz-Erfolg gegen Keno Landt (17:21, 21:18 21:18).

Im Einzel der U-15 zog Boji Wong ohne Satzverlust ins Finale eine. In dem traf der Cloppenburger auf Maximilian Kohl vom SV Harkenbleck – und ließ ihm keine Chance. Mit 21:4 und 21:16 rauschte Wong souverän zum Turniersieg.

Es sollte nicht der letzte Erfolg für den TV Cloppenburg in Hundsmühlen gewesen sein: In der Altersklasse U-13 siegte Lucas Behne. Im Finale bezwang er Janes Gebhardt (Komet Pennigbüttel) mit 21:16 und 21:14.

Einen Achtungserfolg feierten Laura und Rebecca Stuppin bei ihrer ersten Turnierteilnahme überhaupt. Laura belegte in der Klasse U-13 den zweiten Platz, Rebecca den fünften der Klasse U-15.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.