Essen /Bevern Die in der C-Junioren-Bezirksliga II spielenden Fußballer der SG Essen/Bevern haben am vergangenen Freitagabend für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Sie bezwangen im Hasestadion den Favoriten VfB Oldenburg 5:2 (1:0).

Mit ihren brandgefährlichen Kontern machte die Spielgemeinschaft den Oldenburgern das Leben schwer. Einen dieser Gegenzüge schloss Manuel Lech zur Pauseführung ab (18.). Die zweite Halbzeit war gerade angepfiffen, da erhöhte Dominik Held auf 2:0 (36.).

Die Gäste hatten zwar mehr Ballbesitz, leisteten sich aber einige Unkonzentriertheiten. Dies spielte dem Aufsteiger ins Blatt. Lech traf in der 49. Minute zum 3:0. Der VfB verkürzte vier Minuten später durch einen Freistoßtreffer von Sammy Ben Bouchta (53.). Doch SG-Akteur Timo Schleper markierte kurze Zeit später das 4:1 (58.). Im Anschluss fielen zwei weitere Tore. Für die Gäste traf Benjamin Friesen (60.). Bei der SG netzte Mathes Meirose ein (66.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.