Garrel Garrel ist und bleibt eine „Sportabzeichen-Hochburg“. Das konnte der Sportabzeichenreferent des Kreises Cloppenburg Theo Lübbe nun während einer „Feierstunde der Sportabzeichen“ in Garrel nur bestätigen. „Immer wieder gelingt es dem Garreler Team, für das Sportabzeichen zu begeistern“, so Lübbe.

437 Sportabzeichen wurden im Jahr 2014 in Garrel erworben“, freute sich Clemens Nording bei der Begrüßung in der Bürgerklause. Die Sportabzeichen wurden von 169 Erwachsenen und 268 Jugendlichen erworben. Bei den Erwachsenen sind das 52 Frauen und 117 Männer gewesen. Die Sportabzeichen teilen sich in 129 Gold-, 38 Silber- und 2 Bronzeabzeichen auf.

Auch Vereine und Gruppen beteiligten sich beim Sportabzeichen. Da sind Gruppen wie „Powerfrauen“, „Dienstagsprofis“, Altherren-Fußballer, Feuerwehrleute oder auch die Cloppenburger Landwirtschaftskammer zu nennen. Auch 18 Familien (mindestens zwei Generationen) haben das Sportabzeichen geschafft. Die Glückwünsche der Gemeinde Garrel überbrachte der stellvertretende Bürgermeister Richard Cloppenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum fünften Mal erhielten Beate Aumann, Beate Bahlmann, Hartwig Hempen, Ina Hinxlage, Melanie Hinxlage und Heinz Deeken die Auszeichnung. Das zehnte Mal erwarben Frank Beckmann, Ewald Bley, Frank Dicke, Peter Gerken und Matthias Schäfer das Sportabzeichen. Peter Böckermann und Maria Hinxlage bekamen zum 15. Mal das Sportabzeichen. 25-mal waren Josef Wolking, Doris Marks und Helmut Kösjan erfolgreich, zum 30. Mal Ludger Rolfes und zum 35. Mal Kurt Düker. Rekordhalter sind Rolf Pütz (40), Agnes Pütz (41) und Clemens Nording (42).

18 Familien mit 69 Personen erhielten das Familiensportabzeichen. Zum 16. Mal war die Familie Hinxlage (Laurenz, Maria, Simon) dabei. Familie Bauck (Gottlieb, Katharina, Georg) erhielten zum 15. Mal diese Auszeichnung.

Mit dem Titel „Sportabzeichensportler des Jahres 2014“ wurde Martin Withake ausgezeichnet. Withake hat zum 20. Mal das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt. Ehefrau Sandra hat zum neunten Mal die Prüfung abgelegt. Auch das Familiensportabzeichen hat die Familie Withake zum neunten Mal abgelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.