Petersdorf Gut besucht war der Sportlerball des SV Petersdorf, zu dem der erste Vorsitzende Edgar Deeken im Saal Hempen-Hagen die Gäste begrüßen konnte. Die „Rot-Weiße-Nacht“ wird traditionell am zweiten Wochenende des neuen Jahres gefeiert.

Im Mittelpunkt des Balls standen Ehrungen. Als Sportler des Jahres wurde Arthur Weimann geehrt. „Seine ersten Pflichtspiele hat der gebürtige Petersdorfer 1981 absolviert, im Verein hat er die Jugendmannschaften durchlaufen“, begann Deeken seine Laudatio. Im Herrenbereich habe er erfolgreich in der ersten Mannschaft gespielt, in der Abwehr sei er lange Jahre eine „Bank“ gewesen. Danach spielte er bei den Alten Herren und war dort auch im Vorstand aktiv. Er war auch als Co-Trainer der ersten Mannschaft im Einsatz. Beim Neu- und Umbau des Vereinsheims sei er aktiv gewesen. „Auf ihn ist immer Verlass, er ist mit dem SV sehr verbunden“, schloss Vereinsvorsitzender Deeken seine Ausführungen.

Weiter konnte er Bernd Cloppenburg und die Tischtennismannschaft für besondere Verdienste ehren. Cloppenburg war im vergangenen Jahr als zweiter Vorsitzender aus dem Vorstand ausgeschieden. „Aber er ist dem SV weiterhin als Berater sehr verbunden“, so Deeken. Ihm sei es zu verdanken, dass eine Abteilung Gymnastik für Männer ab 45 gegründet wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Tischtennismannschaft wurde für ihre Kreispokalsiege 2012 und 2013 geehrt. Letzteren Pokal hatte sie am Sonnabend im Finale gegen Peheim gewonnen. Auch in der laufenden Punktspielsaison ist das Team sehr erfolgreich: Sie ist unangefochten mit 18:0 Punkten Tabellenführer und peilt den Aufstieg in die Kreisliga an.

Bis weit nach Mitternacht wurde das Tanzbein geschwungen. Wer Glück hatte, konnte einen der schönen Preise aus der Tombola mit nach Hause nehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.