Altenoythe Anfang Juli rückt das Altenoyther Hohefeld wieder in den Fokus der heimischen Fußball-Fans. Der Bezirksligist SV Altenoythe lädt auf seiner schmucken Anlage zur traditionellen Sportwoche. Und die Besetzung kann sich sehen lassen.

Neben dem kadertechnisch runderneuerten Regionalliga-Absteiger BV Cloppenburg mit Altenoythes langjährigem Spielertrainer Steffen Bury auf der Trainerbank haben Landesliga-Aufsteiger SV Bevern, Landesligist Hansa Friesoythe – diese drei Teams spielen in der Gruppe A – sowie die Bezirksligisten TuS Emstekerfeld und SV Thüle ihre Teilnahme beim „Tholen-Cup“ zugesagt.

Die Gastgeber mit ihrem neuen Spielertrainer Christian Hillje – der gebürtige Oldenburger wurde vom SV Brake geholt – wollen den eigenen Anhängern einen erfolgreichen Saisonauftakt servieren und hoffen, den Finaleinzug in den Duellen gegen die Bezirksliga-Konkurrenten aus Emstekerfeld und Thüle perfekt zu machen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Auftaktspiel zwischen Cloppenburg und den inzwischen nur noch eine Klasse tiefer angesiedelten Südkreislern aus Bevern wurde aus terminlichen Gründen auf den 8. Juli vorgezogen. Diese prestigeträchtige Partie dürfte erste Aufschlüsse über das Leistungsvermögen liefern. In der Woche darauf gehen die übrigen fünf Gruppenspiele über die Bühne. Die Finalspiele um die Siegerschecks finden am 17. Juli statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.