Altenoythe Der vom SV Altenoythe ausgerichtete Tholen-Cup geht – wie schon im Jahr 2018 – an den SV Bevern. Der SV Thüle holte sich verdientermaßen im Duell mit dem Gastgeber den dritten Platz.

Finale: SV Bevern - BV Garrel 4:0 (2:0). Der Favorit und Landesliga-Meister SV Bevern wurde seiner Rolle gerecht. Der BV Garrel verteidigte zwar mit großem Einsatz, doch gegen das Kombinationsspiel hielt die Abwehr bis zur 13. Minute. Dann nutzte Neuzugang Tim vor dem Brinke eine exakte Flanke von Bernd Gerdes zum 1:0 per Kopfballtreffer.

Zwei Minuten später stockte Zuschauern, Spielern und Betreuern der Atem. Denn Julis Liegmann und Garrels Keeper Maximilian Imbusch waren sehr unglücklich zusammengerasselt. Während Beverns Stürmer schnell wieder fit war, dauerte die Behandlung beim Garreler Torwart länger, der danach aber auf die Zähne biss. Am 2:0 von Sebastian Sander (26.) war er machtlos.

So nahm die Partie vor wenigen Zuschauern dann den erwarteten Lauf. Bevern hatte reichlich Ballbesitz, erarbeitete sich einige Chancen heraus. So traf Janis Wichmann nach einer Ecke den Pfosten (44.), nachdem kurz zuvor Sascha Thale auf 3:0 erhöht hatte, der sechs Minuten vor Ende mit dem 4:0 den Schlusspunkt setzte (74.).

Spiel um Platz drei: SV Altenoythe - SV Thüle 1:2 (0:2). Dem Gastgeber blieb im kleinen Finale der Sieg verwehrt, da er erst nach der Pause in Schwung kam und die Gäste unter Druck setzte. Thüle bestimmte bis dahin die Partie und nutzte die Abwehrschwächen aus. Hani Hassan wurde an der Grundlinie nicht gestört, seinen Rückpass nahm Claas Göken im Strafraum geschickt auf und drehte den Ball ins linke Eck (19.). Neuzugang Steven Sieling, der im Angriff sehr variabel die Positionen besetzte, erhöhte auf 2:0 (27.), traf kurz vor der Pause den Pfosten.

Altenoythe entwickelte nach der Pause mehr Druck. Kevin von Handorf scheiterte per Kopfball an Torwart Andre Hagen (61.), aber Marc Brünemeyer sorgte mit dem 2:1 für Spannung (67.). Zu klaren Chancen kam der SVA, der sich steigerte, aber nicht mehr. Kurios am Rande: die Assistenten winkten an der Linie mit den bei Autofahrern bekannten Warnwesten – sie hatten die Fahnen vergessen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.