Altenoythe /Lüsche In der Fußball-Bezirksliga ist der SV Altenoythe weiterhin auf der Siegerstraße unterwegs. Am Sonntag gelang den von Christian Thölking trainierten Hohefeldern in Lüsche ein verdienter 4:1 (2:0)-Erfolg.

Im „Wohnzimmer“ des Aufsteigers aus Lüsche starteten die Altenoyther im 4-2-3-1-System mit Maik Nirwing als Spitze. Dabei gab Oliver Fründt sein Startelfdebüt in der laufenden Serie. Die Altenoyther erspielten sich bereits in der Anfangsviertelstunde gute Chancen durch Kevin Grammel (5.) und Arthur Lazowski (16.). Zwei Minuten vor der Lazowski-Chance waren die Gäste durch Stefan Brünemeyer in Führung gegangen. Dieser hatte einen Elfmeter verwandelt. Erst hatte der Referee auf Freistoß entschieden, ehe der Linienrichter ihn darauf aufmerksam gemacht, dass das Foul im Sechzehner stattgefunden habe.

Die Altenoyther legten nach. Marc Brünemeyer traf per Kopf nach einer Freistoßflanke von Arthur Lazowski. Auch das dritte Tor der Gäste war ein Kopfballtreffer. Bernd Banemann, von Haus aus eigentlich ein Spieler der Kategorie Edeltechniker, wird immer mehr zum „Kopfballungeheuer“. In der 53. Minute hielt er seinen Schädel in eine Wojcik-Flanke, und es stand 3:0 für den SVA.

In Altenoythes schwächster Phase, von der 65. bis zur 78. Minute, gelang Lüsche durch Tobias Niedfeld ein Tor (73.). Doch nachdem sich die Altenoyther wieder gesammelt hatten, gelang Banemann per Kopfball das 4:1 (79.). „Das war eine runde Sache“, meinte SVA-Betreuer Thomas Wiesner.

Tore: 0:1 Stefan Brünemeyer (14., Foulelfmeter), 0:2 Marc Brünemeyer (23.), 0:3 Banemann (53.), 1:3 Niedfeld (73.), 1:4 Banemann (79.).

SV Altenoythe: Wittstruck - Langen, Fründt (61. Blancke), Marc Brünemeyer, Patryk Cuper, Wojcik, Stefan Brünemeyer (70. von Handorf), Grammel, Banemann (84. Willhoff), Lazowski, Nirwing.

Sr.: Jan-Henry Bittner (SV Kettenkamp).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.