Altenoythe Mehr als 200 Zuschauer – die Pandemie-Hygienevorschriften wurden bestens beachtet – sahen das Testspiel zwischen dem Fußball-Bezirksligisten SV Altenoythe und dem Gast und Regionalligisten SSV Jeddeloh. Am Ende siegte der Favorit mit 8:1 (4:1) um zwei, drei Tore zu hoch, denn der Hausherr versteckte sich nicht, besaß durch Kevin von Handorf nach vier Minuten die erste Chance, doch der Distanzschuss verfehlte knapp sein Ziel. Der SSV konterte kurz danach per Doppelschlag durch Almir Ziga und Julius Zaher (5., 8.) zum 2:0. Altenoythe musste auf seinen Stammsechser Stefan Brünnemeyer (Erkältung) verzichten wie auch auf die Torhüter Bartosz Fabinaik, Joscha Wittstruck (beide verletzt) und Jan Tepe (privat verhindert). So musste der A-jugendliche Felix Blome seine Feuertaufe zu bestehen, was ihm gelang.

Mit der ersten Halbzeit war Gästecoach Oliver Reck überhaupt nicht zufrieden, denn der SVA agierte frech wie Patryk Cuper bei seinem 1:3, als er über Außen geschickt zur Mitte zog und eiskalt vollstreckte. Auch nach dem Wechsel verkaufte sich Altenoythe phasenweise gut, wurde beim 1:8 aber mehrfach ausgekontert. Dennoch zeigte sich Trainer Christian Thölking zufrieden mit seinem Team.

Tore: 0:1 Ziga (5.), 0:2 Zaher (8.), 0:3 Papachristodoulou (24.), Patryk Cuper (34.), 1:4 Falldorf (43., Handelfmeter), 1:5 Otto (54.), 1:6 Ziga (56.), 1:7, 1:8 Zaher (72., 87.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVA: Blome - Tholen, Plaggenborg (46. Damian Cuper), Blancke (61. Banemann), Patryk Cuper, Wojcik, Menke (79. Willhoff), Root (61. Kleefeld), Boungou, Nirwing, von Handorf (79. Fründt).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.