+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Cloppenburger Ortsumgehung
Lastwagen umgekippt – B72 voll gesperrt

Gehlenberg Ein großes Winterfest in einem voll besetzten Saal bei „Hütten-Bernd“ feierten die Sportlerinnen und Sportler des SV Gehlenberg-Neuvrees mit ihren Gästen am Samstagabend. Wie in den vergangenen Jahren wurde auf dem Sportlerball die Mannschaft des Jahres gekürt und ein verdienter Sportler ausgezeichnet.

Für seine besonderen Verdienste um den SV Gehlenberg-Neuvrees bedankte sich der Vorsitzende Dietmar Reiners bei Sigi Schwing mit der Silbernen Vereinsnadel und einem Geschenk. Sigi Schwing kam erst als 33-Jähriger nach Gehlenberg. Bereits kurze Zeit später übernahm er den ersten Trainerposten im Jugendbereich. Seit 1999 sei er fast ununterbrochen Jugendtrainer, fast jeder Jahrgang wurde von ihm trainiert, so der Vorsitzende, der sich ganz besonders erfreut zeigte, dass sich Sigi Schwing gesundheitlich wieder erholt habe. Zurzeit sei er B-Jugend-Trainer und Übungsleiter beim Kinderturnen und auch jederzeit bereit mit anzupacken.

Zur Mannschaft des Jahres gekürt wurde die Alte-Herren-Mannschaft. Das Team würde zwar nicht ständig im Rampenlicht stehen, so der Vorsitzende, doch es sei für die Arbeit im Verein unwahrscheinlich wichtig. Über Jahre hinweg habe diese Gruppe den Verein bei unzähligen Arbeitseinsätzen rund um das Sportgelände unterstützt, sei es beim Bau der Grillhütte, bei der Renovierung des Sportgeländes anlässlich des OM-Cups oder bei wechselnden Arbeitseinsätzen. Darüberhinaus hätten viele Sportler der Alten-Herren einen Trainer- oder Betreuerposten im Jugendbereich inne, und würden so ihr Wissen an die Kinder und Jugendlichen weitergeben. Stellvertretend für die ganze Gruppe bedankte sich Dietmar Reiners beim Vorsitzenden Johannes Pohlabeln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Dank gab es einen symbolischen Scheck über 100 Euro für die Mannschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.