Nikolausdorf „Unsere Mitgliederentwicklung ist positiv, wir haben nun 304 Mitglieder“, freute sich der Vorsitzende des Tennisclubs Nikolausdorf-Garrel, Klaus Tapken, auf der Mitgliederversammlung.

Die Aushängeschilder des Vereins seien die gute Jugendarbeit unter Trainer Robert Presche und die hochklassigen Mannschaften im Erwachsenenbereich. Höhepunkte seien das ROM-Turnier in Nikolausdorf, ein Regionssichtungsturnier und der ELRO-Cup gewesen. Auch die Geselligkeit ist mit dem Kohlgang, einer Fahrt zum Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum und dem Ball des Sports, der gemeinsam mit dem SV Nikolausdorf-Beverbruch und der DJK Beverbruch gefeiert wurde, nicht zu kurz gekommen.

Der Tennisclub hatte sich am 1. Mai an der Schlemmertour des Radsportclubs Garrel beteiligt und konnte dabei viele Gäste begrüßen. Geplant ist die Sanierung des Sanitärtrakts der Tennishalle. Entsprechende Anträge auf Sportstättenförderung sind gestellt worden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sportwart Daniel Rolfes berichtete, dass in der Sommersaison fünf Mannschaften gemeldet waren. Die Herren 30 sind in die Landesliga aufgestiegen. In der Wintersaison waren ebenfalls fünf Mannschaften am Start. Die Herren 40 schafften den Aufstieg in die Nordliga.

„87 Kinder befinden sich im Jugendtraining“, führten die Jugendwartinnen Conny Hoffmann und Tatiana Hüttmann aus. In der Sommersaison waren zehn Mannschaften gemeldet. Die Juniorinnen A und B sowie die Junioren C wurden jeweils Erster.

Einstimmige Ergebnisse gab es bei den Vorstandsteilwahlen. Klaus Tapken bleibt erster Vorsitzender, Uta Budde Schriftführerin, Conny Hoffmann Jugendwartin, Bernd Ferneding erster Beisitzer und Ludger Rolfes zweiter Beisitzer. Weiter gehören zum Vorstandsteam Dennis Willenborg (zweiter Vorsitzender), Bernd Jaschke (Kassenwart), Daniel Rolfes (Sportwart), Tatiana Hüttmann (Jugendwartin) sowie Karl-Heinz Looschen und Christoph Bullermann als Beisitzer. Die Kasse wird von Kerstin Tapken und Jan Emken geprüft.

Klaus Tapken konnte mit Uta Budde (zehn Jahre im Vorstand), Ludger Rolfes (20 Jahre im Vorstand) und Bernd Ferneding (20 Jahre im Vorstand) verdiente Mitglieder ehren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.