KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG/SZE - Was für ein Einstand: Die erst 14-jährige Torhüterin Rebecca Lüppen hat in ihrem ersten Spiel in der Fußball-Bezirksoberliga der Frauen gleich zu Null gespielt. Mit BW Galgenmoor besiegte sie die SG Loy/Rastede/Wahnbek 2:0. Der STV Barßel zeigte sich unterdessen beim 0:0 in Wilhelmshaven gut von der Pokalpleite bei Post SV Oldenburg erholt.

VfL Wilhelmshaven – STV Barßel 0:0. Die gute Trainingsarbeit hat sich ausgezahlt: Trotz schwieriger Bedingungen auf dem Kunstrasenplatz des VfL, auf dem Barßel zuvor immer verloren hatte, war der STV über die gesamte Spielzeit spielerisch überlegen. Nur eigene Abspielfehler brachten die Gastgeberinnen ab und zu ins Spiel. Der STV stand hinten allerdings gut und ließ kaum Torchancen zu. Die eigenen Chancen machte zumeist die starke VfL-Torhüterin zunichte.

STV Barßel: Fischer – Sonntag, Büscherhoff, Pörschke, Wiese, Burrichter, Rieken, Janssen, Stammermann (66. Achtermann), Janssen, Raschke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BW Galgenmoor – SG Loy/Rastede/Wahnbek 2:0 (0:0). Bereits in der zweiten Minute traf Janine Niemann die Latte des Gäste-Gehäuses. Und obwohl die Blau-Weißen danach das Spiel bestimmten und sich zahlreiche gute Chancen erspielten, blieb es lange beim 0:0. Dafür sorgte auf Galgenmoorer Seite die 14-jährige Auswahltorhüterin der Mädchenmannschaft Rebecca Lüppen, indem sie zwei gute Chancen der Gäste entschärfte.

Nach der Pause waren die Gastgeberinnen weiter spielbestimmend. Belohnt wurden sie dafür allerdings erst in der 75 Minute. Yasmin Siemers traf zur Führung der Blau-Weißen. Die Gäste bäumten sich noch einmal auf, Yvonne Wiechert machte aber in der 90. Minute mit ihrem Kopfballtor nach einem Lattentreffer Silvia Spalkes alles klar.

Tore: 1:0 Siemer (75.), 2:0 Wiechert (90.).

BW Galgenmoor: Lüppen – Stevens, Bramlage, Anneken, Lüken, Schlömer, Y. Wiechert, S. Wiechert, Spalke, Maaß, Niemann. Eingewechselt wurden: Wichmann, Siemer, Nottenkämper, Alpmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.