THüLE THÜLE - Zwar haben die Gespannfahrer aus den Niederlanden ihre Teilnahme an der „Thüler Nacht“ wegen eines nationalen Ausscheidungsturniers absagen müssen. Doch Guido Pleye, Vorsitzender des Reit- und Fahrclubs (RFC) Thüle, kann dennoch für den kommenden Sonnabend ein imposantes Fahrerfeld präsentieren. So gehen insgesamt 13 Vierspänner am Abend beim kombinierten Hindernisfahren auf dem Hof Duen unter Flutlicht an den Start.

Mit dabei ist natürlich Lokalmatador Rainer Duen (35), der sich derzeit in Bestform befindet. Erst am vorletzten Wochenende hat er beim Mannheimer Maimarkt-Turnier Weltmeister Michael Freund geschlagen und wurde Gesamtsieger. Weiterer lokaler Starter ist Berthold Tholen, der für den Reit- und Fahrverein Friesoythe in Thüle antritt. Bernhard Wendt aus Bremen und Titus de Wolff aus Filsum sind weitere bekannte Starter. Zudem kommt Cornelia Quinckler aus Wuppertal mit ihrem Vierergespann nach Thüle. Die Amazone ist auch bekannt aus der Fernsehsendung „Wetten dass . . .“. Dort trat sie vor einigen Monaten mit ihrem Gespann gegen Rallye-Fahrerin Jutta Kleinschmidt an. Guido Pleye: „Wir erwarten bis zum Turnierstart noch weitere Anmeldungen von Vierspännern.“

Auch bei den Zweispännern geht die bundesdeutsche Elite am Sonnabend in Thüle auf den Parcours. Bei den Pony-Zweispännern sind lokale Teilnehmer Dirk von Aschwege, Sabina Finning, Meike Hackmann und Dr. Karsten Zech, die alle die Farben des Reit- und Fahrclubs Thüle vertreten. Bekannter Name bei den Pferde-Zweispännern ist der von Dirk Sandstede vom Ammerländer Reitclub.

Der Zeitplan für die „Thüler Nacht“ mit kombiniertem Hindernisfahren mit Geländehindernissen am Sonnabend, 13. Mai 2006: Um 14 Uhr starten die Pony-Zweispänner (Klasse M), um 16.15 Uhr die Pferde-Zweispänner (Klasse M) und um 19.30 Uhr die Vierspänner (Klasse S). Den Ausklang des Turniers bildet eine Abschlussparty auf dem Hof Duen.

Heinz-Josef Laing Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.