+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Neue Bundesregierung
Karl Lauterbach soll Gesundheitsminister werden - Verteidigung geht an Lambrecht

MARKHAUSEN Der VfL Markhausen und der SV Marka Ellerbrock kooperieren seit vielen Jahren im Jugendbereich mit Spielgemeinschaften im Fußball. „Die Verständigung zwischen den beiden Vereinen ist vom Jugendbereich bis hin zum Vorstand optimal, wir unterstützen einander, wo wir können“, sagte der VfL-Vorsitzende Andreas Langemeyer.

Besonderes Lob zollte er jetzt Andreas Kessing vom SV Marka Ellerbrock als Hauptorganisator eines spannenden Wochenendes für die jungen Sportler beider Vereine. 110 Jugendliche und Betreuer verbrachten gemeinsam drei Tage im Erlebnis- und Abenteuer-Paradies Schloss Dankern. Die Teilnehmer waren in kleinen Gruppen unter Aufsicht der Betreuer in den Ferienhäusern untergebracht.

Die Logistik der Verpflegung lag bei Betreuerinnen und Müttern aus beiden Sportvereinen, so dass die Mädchen und Jungen die vielen Spiel- und Erlebnis-Angebote unbeschwert nutzen konnten. Viel Anklang fand das Spaß-Bad „Topas“ mit wohl temperiertem Wasser und vielen Spielmöglichkeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Mittelpunkt standen aber auch die Erlebnis-Spielburg „Drago“ mit Geräten zum Klettern, Toben, Balancieren und Rutschen sowie Ponyreiten und Fahrradfahren. Dank zollten die beiden Sportvereine den örtlichen Firmen aus Markhausen und Ellerbrock, die das Erlebniswochenende finanziell unterstützten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.