CLOPPENBURG CLOPPENBURG/HZ - Der Cloppenburger Frauenchor will sich verstärkt um neue, vor allem jüngere Aktive bemühen. Ein Anfang sei mit zwei Sängerinnen gemacht, sagte die Vorsitzende, Inge Wempe, und stellte sie in der Generalversammlung im Saal Wienken vor. Wer Freude am Gesang verspüre, könne einfach zu den Chorproben am Donnerstag um 20 Uhr in den Saal Wienken kommen, betonte Wempe.

Eine positive Bilanz zogen die Sängerinnen im Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2005 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Frauenchores. Nur wenig Zeit benötigten die Sängerinnen, um anschließend in den Wahlen den Vorstand zu komplettieren. Neben Inge Wempe, die satzungsgemäß ein weiteres Jahr als Vorsitzende im Amt bleibt, fungiert Elfriede Korfhage weiterhin als Stellvertreterin. Doris Herpich bleibt Schriftführerin, die Finanzen des Chores werden auch künftig von Hedwig Lissy verwaltet, und Hannelore Kalkhoff bleibt als Vergnügungswartin tätig. Für Erika Luttmann, die nach 22 Jahren ihren Posten als Notenwartin abgab, wählten die Mitglieder Ulla Holthaus in den Vorstand.

Chorleiter Karsten Klinker sprach sich in seinem Rückblick lobend über den gesanglichen Leistungsstand des Chores aus. In seiner Vorschau hob der Dirigent den 24. September als Termin für ein Konzert unter dem Motto „Romantischer Liederabend“ hervor. Die Veranstaltung findet in der Aula des Clemens-August-Gymnasiums statt. Am 3. September ist ein gemeinsamer Ausflug geplant. Einstimmig wurde die Teilnahme an einem Konzert mit der Feuerwehrkapelle und etwa 330 Sängerinnen und Sängern aus dem Cloppenburger Stadtgebiet beschlossen. Diese Veranstaltung ist im Juli nächsten Jahres in der Turnhalle an der Leharstraße vorgesehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.