Cloppenburg Das letzte Stück der aktuellen Kindertheater-Reihe „Spielwiese“ in der „Roten Schule“ in Cloppenburg hat die großen und kleinen Theaterbesucher von Beginn an fasziniert. Mit leisen Tönen, gefühlvollem Gesang und unterschiedlichen Spielebenen erzählte Christian Kruse die Geschichte einer schicksalhaften Begegnung, verfasst von den Autoren Nadine Brun-Cosme und Olivier Tallec.

In dem Puppentheaterstück „Großer Wolf & kleiner Wolf“ vom Figurentheater Neumond aus Hannover drehte sich alles um Freundschaft, Liebe und Vertrauen. Christian Kruse verstand es, die Kinder mit einfachen Requisiten, verschiedenen Spielebenen und einem gekonnten Mix aus Schauspiel und Puppenspiel in seinen Bann zu ziehen. Die Kinder verfolgten aufmerksam die gefühlvolle, aber auch mit lustigen Anekdoten gespickte Geschichte. Mit viel Applaus verabschiedeten sie das Puppentheater.

Die Theater-Reihe „Spielwiese“ erfreut sich wachsender Beliebtheit. Das Konzept rund um die Kultur für Kleine in Cloppenburg kommt an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.