SCHARREL Einstimmig haben die Mitglieder der Kolpingfamilie Scharrel am Sonntagmorgen auf ihrer Generalversammlung im Bonifatiushaus Diakon Heinrich Thoben zum neuen Präses ihrer Kolpingfamilie gewählt. Heinrich Thoben, der selbst seit vielen Jahren Mitglied der Kolpingfamilie Scharrel ist, tritt damit die Nachfolge von Präses Pfarrer Albert Lütkebohmert an, der die Pfarrgemeinde im Frühjahr des Jahres verlassen hatte, um eine Pfarrstelle in Beckum in Nordrhein-Westfalen anzutreten.

Heinrich Thoben bedankte sich für das Vertrauen, das die Kolpingfamilie in ihn setze und es freue ihn, diese Aufgabe übernehmen zu dürfen, betonte aber auch gleichzeitig, dass er die Unterstützung der Kolpingfamilie benötige. „Nur gemeinsam können wir was erreichen“, sagte Thoben.

Die erste Aufgabe des neuen Kolping-Präses war dann auch gleich eine ganz besondere Ehrung: Obwohl die Kolpingfamilie Scharrel noch nicht einmal 60 Jahre alt ist, könne sie heute ein Mitglied der Kolpingfamilie für seine 60-jährige Treue zum Kol-pingwerk auszeichnen. Es ist Willi Tapken aus Scharrel, der bereits in seiner Heimatgemeinde Garrel aktives Mitglied in der Kolpinggemeinschaft war und dann nach seinem Wechsel ins Saterland der Kolpingfamilie Scharrel beitrat. Dem Jubilar gratulierten Präses Heinrich Thoben und Kolpingvorsitzender Heinz-Gerd Klären und überreichten ihm eine Ehrennadel und eine Urkunde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für ihre 25-jährige Zugehörigkeit zum Kolpingwerk wurden Doris und Johannes Wahl, Thomas Büter, Gerd Hüntelmann, Rainer Schlangen und Werner Ubbens vom Vorsitzenden mit der silbernen Ehrennadel und einer Urkunde ausgezeichnet.

Auch im Jahre 2011 belebten viele Aktionen und Termine das Leben der örtlichen Kolpingfamilie. Bei den Berichten wurde deutlich, wie viele Aktionen in Scharrel allein durch die Kolpingfamilie laufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.